Obdachloser bei lebendigem Leib verbrannt - Killer gefasst

Mann sticht Obdachlosen ab und zündet ihn dann an (Foto: Screenshot / Youtube)
Der Täter, der in Köln einen Obdachlosen zunächst erstochen und dann angezündet hat, wurde von der Polizei gefasst. Laut Staatsanwaltschaft handelt es sich um einen 37-Jährigen Mann aus der Obdachlosen-Szene, der den 29-Jährigen Alex in der Nähe des Kölner Hauptbahnhofs ermordet hat.

Der Täter und seine Freundin wurden bereits am Sonntag vergangener Woche von der Polizei vernommen - anschließend aber wieder frei gelassen. Erst nach der Vernehmung weiterer Zeugen erhärtete sich der Verdacht auf eine Täterschaft.

"Ich habe ihn abgestochen" - soll der Mann zu seiner Freundin gerufen haben. Der zur Rettung heran eilende Notarzt konnte daraufhin nur noch den Tod des Opfers feststellen.

Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/koeln-verdae...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
82
Martina aus Hattingen aus Hattingen | 20.11.2016 | 00:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.