RuhrGames 2015 / 2017

KIT = Kreativität - Innovation - Technik (Foto: KIT-Initiative Deutschland e.V.)
Mülheim: KIT-Initiative Deutschland e.V. | RuhrGames


Wir gehen da hin,
wo Jugendliche und junge Erwachsene sind!


Die KIT-Initiative entwickelt außerschulische Lernorte, um ergänzende Motivation zum Lernen zu schaffen.


Wir sehen die Ruhr Games als eine Art Fortsetzung der Europäischen Kulturhauptstadt 2010.
Aus unserem Europäischen TWINS Projekt wollen wir für 2017 einen weiteren Impuls setzen.


KIT = Kreativität, Innovation und Technik,
wichtige Komponenten für die moderne Berufswelt.


Mit der Juniorschule Metropole Ruhr (Juniorschule-Essen), (EBBK-Juniorschule) gestalten junge Menschen das Lernen selbst. Die Ruhr Games bietet eine Umgebung, um Stärken junger Menschen sichtbar zu machen, um sich für einen Ausbildungsplatz oder Praktikumsplatz zu empfehlen.

Die Begegnung auf der Ruhr Gams 2015 mit ehrenamtlich engagierten Studentinnen und Studenten, in der Freizeit Sportler, war sehr erfrischend. Ihr gesellschaftliches Engagement und der Mannschaftssport bringen wichtige Vorraussetzungen für ihre berufliche Karriere. Auf die Fragen
- "was könnt ihr besonders gut" und
- "wo wollt ihr beruflich hin", gab es sehr interessante Antworten: Personalchefs hätten ihre Freude.

Gemeinsam haben wir überlegt, wie wir überschaubare Projekte entwickeln können, die die eigene berufliche Karriere stärken und zum Marketing der Ruhr Games beitragen.

Für 2017 will die KIT-Initiative Schulen unterstützen, durch Stärken von Schülern und Studenten das Rahmenprogramm der Ruhr Games zu ergänzen. So könnten wir auch eine neue Disziplin "Erfindergeist" integrieren (nicht nur technisch gemeint).

Details:
http://www.kit-initiative.de/?q=ruhr-games
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.