Über Bücher und Filme - Auflösung des Arztromanrätsels

Zuerst die Lösung des Rätsels http://www.myheimat.de/muecke/freizeit/literaturra... in Kürze:

A = 4, B = 3, C = 1, D = 5, E = 2

Und nun etwas ausführlicher:

A. Als der letzte Patient versorgt war, ging Rob zum Haus der Weisheit und bat Jussuf-al-Gamal, herauszusuchen, was der Römer über die Seitenkrankheit geschrieben hat. Es faszinierte ihn, dass Celsus die Leichen der Toten geöffnet hatte ...
Der Medicus. Von Noah Gordon Die meisten von uns werden diesen Roman kennen. Das abenteuerliche Leben des Rob Cole, der im 11. Jh. die Heilkunst erlernt. Um ein wirklich guter Medicus zu werden, reist er nach Persien und studiert bei Ibn Sina (latinisierter Name: Avicenna). Ich erinnere mich, dass ich einmal fast das Aussteigen verpasste, als ich das Buch abends im Zug nach der Arbeit las. So gefesselt war ich davon. Jetzt ist die Geschichte endlich verfilmt worden u.a. mit Ben Kingsley als Abu Sina. Ab 25. 12. 2013 in den deutschen Kinos zu sehen. Ich bin sehr gespannt.

B. Mit dem kleinen Messer schnitt Böhler in die Hirnhäute ein und arbeitete sich mit Hilfe eines blechernen Esslöffels an den Abszess heran, der dicht unter der Oberfläche lag ...
Der Arzt von Stalingrad. Von Heinz G. Konsalik (1921 - 1999).erschien 1956 und war der erste Bestseller des Autors, der insgesamt ca. 160 (!) Romane geschrieben hat. Ob er das selbst tat oder eventuell einen zusätzlichen Ghostwriter hatte, darüber wird gerne spekuliert. Vorbild für Stabsarzt Dr. Böhler, der im russischen Gefangenenlager mit primitivsten Hilfsmitteln um das Leben seiner Patienten kämpfte, war der Chirurg Dr. Ottmar Kohler (http://www.aerzteblatt.de/archiv/60614/Der-Arzt-vo...). Der Roman ist zwar spannend und gut zu lesen, aber reine Schwarz-Weiß-Malerei. Wahrscheinlich brauchten man in der Nachkriegszeit diese Botschaft: böse, unwissende Russen - gute, überlegene Deutsche. Und natürlich wurde der Stoff auch verfilmt. Mit O. E. Hasse, Eva Bartok und Mario Adorf in einer seiner frühen Rollen.

C. Er schob den Turban ein wenig aus der Stirn und lächelte fröhlich wie ein Schuljunge. Dann machte er eine erstaunliche Prophezeiung: "Sehr bald, im November, wird eine Dame hierherkommen. Sie werden sich mit ihr befreunden." "Eine Ägypterin?" "Nein. Eine Engländerin. Ihr ganzes Leben wird durch diese Dame verändert werden." ....
Autor John Knittel (1891 -1970) wurde in den dreißiger Jahren gerne gelesen. Obwohl Schweizer schrieb er seine Romane in englischer Sprache. El Hakim erschien erstmals 1935 unter dem Titel "Dr. Ibrahim". Der Ägypter Ibrahim Gamal e Assiuti, Sohn armer koptischer Christen will Arzt werden. Die Kluft zwischen Arm und Reich während der englischen Kolonialherrschaft ist groß. Korruption und Bestechung sind an der Tagesordnung. Ibrahim kämpft vergebens dagegen an. Eines Tages geht er nach England und wird dort ein geachteter Chirurg. Todkrank kehrt er zum Sterben in sein Heimatland zurück. 1957 verfilmt mit O.W.Fischer, Nadja Tiller und Michael Ande (Ibrahim als Kind), heute bekannt als Kommissar Gerd Heymann in "Der Alte".

D. ein Zitat in englischer Sprache: "One day Lara went out and did not come back ... She died or vanished somewhere, forgotten as a nameless number on a list which was afterwards mislaid."...
Mal ganz ehrlich: haben Sie Doktor Schiwago. Von Boris L. Pasternak, Nobelpreisträger, gelesen? Ich nicht. Aber den wunderbaren Film aus dem Jahr 1965 mit Omar Sharif und Julie Christie haben wohl die meisten von uns gesehen. Und "Lara's Theme" gehört: http://www.youtube.com/watch?v=vXtFRl1nSs4 Ach, wie schön!

E. So starb Pharao Echnaton, nachdem ich ihm den Tod gereicht und er ihn aus meiner Hand entgegengenommen. Weshalb ich es tat, weiß ich nicht ...
Sinuhe der Ägypter. Von Mika Waltari (1908 - 1979). Dieser Roman über das Leben eines Arztes in Ägypten zur Zeit des Pharao Echnaton und seiner schönen Gattin Nofretete war einer der erfolgreichsten des finnischen Schriftstellers. Hollywood kam an dem Stoff nicht vorbei. 1954 entstand der Monumentalfim mit Edmond Purdom, Victor Mature und Jean Simmons unter der Regie von Michael Curtiz.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
27.463
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 24.11.2013 | 14:04  
16.014
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 24.11.2013 | 15:29  
947
Ingrid Wittich aus Mücke | 24.11.2013 | 16:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.