Müll-Ausstellung in Rheydt

Mönchengladbach: Stadtteilbibliothek Rheydt |

Ausstellung in der Rheydter Bibliothek: Müll von vorgestern


„Müll von Vorgestern“ - so heißt die Ausstellung des Mönchengladbacher Hochschulstudenten Nico Hähnlein, die bis zum 4. September in der Stadtteilbibliothek Rheydt (Karstadthaus), Am Neumarkt 8, zu sehen ist. Gezeigt wird eine 140x300 cm große Ausstellungswand, auf der Plastikprodukte an einem Zeitstrahl präsentiert werden – allesamt angespülte Funde vom Strand der unbewohnten Vogelschutzinsel Mellum. Für das Projekt besuchte Nico Hähnlein 16 Tage die Nordseeinsel, half bei den wissenschaftlichen Arbeiten vor Ort und suchte dabei nach angeschwemmtem Müll am Strand.

Entstanden ist die Ausstellung im Rahmen der Bachelorarbeit von Nico Hähnlein im Fach Kommunikationsdesign an der Hochschule Düsseldorf. Mit der Ausstellung in der Stadtteilbibliothek Rheydt möchte der 25-jährige Bachelorabsolvent auf die Langlebigkeit von Plastik aufmerksam machen. Überdeutlich zeigt die Arbeit, wie lange Plastikverpackungen erhalten bleiben. Seine ältesten Fundstücke stammen aus den späten 60er Jahren. Ergänzt wird die Präsentationswand mit einer Medienausstellung der Stadtteilbibliothek Rheydt zum Thema.

Diese Nachricht stammt von der Pressestelle der Stadt Mönchengladbach. Gesehen habe ich die Ausstellung zwar noch nicht; das Thema hört sich aber trotzdem ganz interessant an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.