Wir heizen auch 2016 gemeinsam ein

Gute Nachrichten für alle KWB Interessenten! Dieses Jahr findet wieder einmal monatlich der beliebte Einheiztag bei KWB in Mertingen statt. Teilnehmer können sich direkt vor Ort von den Biomasse-Profis beraten lassen und beim Heizungstausch bares Geld sparen.

Aufgrund der hohen Teilnehmerzahlen im vergangenen Jahr lädt KWB auch 2016 zu den Einheiztagen in die KWB Niederlassung Süd in Mertingen ein.

Heizungsinteressenten haben dort die Möglichkeit, sich in gemütlicher Atmosphäre über die umweltfreundlichen Holzheizungen und die aktuellen staatlichen Fördermöglichkeiten zu informieren. Das Highlight: Die neue KWB Classicfire Stückholzheizung und die bewährte KWB Easyfire Pelletheizung können Besucher dort live in Betrieb erleben und dürfen beim Einheizen selbst Hand anlegen.

Die Neuheit im Hause KWB darf dabei natürlich nicht fehlen. Ab Frühjahr 2016 gibt es das nachrüstbare Pelletmodul, das aus dem Classicfire ganz einfach eine komfortable Kombiheizung für Stückholz und Pellets macht.

Die Teilnahme am Einheiztag lohnt sich gleich doppelt! Denn jedem Besucher winkt am Ende des Abends ein Einheiz-Gutschein über bis zu 250 € beim Kauf einer KWB Biomasseheizung. Weitere Informationen zum Einheiztag und alle Termine für 2016 finden Sie auf www.kwbheizung.de.

Sie möchten teilnehmen? Einfach unter office@ kwbheizung.de oder 09078 / 96820 anmelden und gemeinsam mit uns einheizen!

Das Team von KWB freut sich auf Ihren Besuch!

KWB Deutschland
Gewerbepark Ost 41
86690 Mertingen
Tel. 09078 / 96820
www.kwbheizung.de

Weitere Infos in der "Wohnoase"auf Seite 25.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Ratgebermagazin "Wohnoase" | Erschienen am 20.04.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.