Vier Sieger und vier Zweite bei der Karate-Punktrunde

Das erfolgreiche Karateteam des TSV Herbertshofen bei der Punktrunde in Königsbrunn mit Leistungstrainerin Brigitte Wagmann (links) und Jugendleiter Martin Hurler
TSV Herbertshofen in Königsbrunn erfolgreich

Mit einigen Erfolgen sind die Karatesportler des TSV Herbertshofen von der schwäbischen Punkterunde in Königsbrunn zurückgekehrt. Vier erste, vier zweite und ein dritter Platz waren die Ausbeute der von Leistungstrainerin Brigitte Wagmann und Jugendleiter Martin Hurler angeführten Truppe. Als Sieger in ihrer Leistungsklasse wurden gefeiert im Kumite Jugend Vanessa Königsdorfer, die im Kata Rang 3 belegte. Im Kata der Jugend erreichte Annika Braun Rang 1 und im Kata den zweiten Platz. Nicole Bock stand ganz oben auf dem Treppchen beim Kata der Schüler und wurde im Kumite Zweite. Bei Kata der Kinder lag Nico Kokott obenauf und erkämpfte Rang 3 beim Kumite. In der Oberstufe freute sich Vanessa Hahn über einen guten zweiten Rang im Kumite und Harald Baumgartner über das gleiche erfreuliche Ergebnis im Kata.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.