SV Erlingen wird ausgezeichnet

Ein weiterer freudiger Anlass wurde im Rahmen der Dorfmeisterschaft des Sportvereins Erlingen bekannt. Der SV Erlingen erhielt von der Egidius-Braun-Stiftung 500 Euro für das große Engagement bei der Integration der Flüchtlinge.

Carola Haertel, die Kreisvorsitzende des Bayerischen Fußballverbandes (BFV) im Kreis Augsburg, war vor Ort, um das Geld und einen Fußball zu überreichen. „Die Erlinger Fußballer haben die Flüchtlinge ins Fußballtraining integriert und sich mit dieser Art der Flüchtlingshilfe bei der Egidius-Braun-Stiftung beworben“, erklärt Carola Haertel.

Der Fußball-Abteilungsleiter des Erlinger Sportvereins, Mario Halbedl, erklärt die Intention: „Fußball steht für Zusammenhalt und Solidarität – auf und neben dem Platz.“ (brast)
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 01.08.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.