Süddeutsche Meisterschaften in Brazilian Jiu Jitsu: Medaillen im Gepäck

Das Wettkampfteam freut sich mit den Medaillengewinnern v.l. Martin Wiedemann, Michael Matzner, Adrian Lebmeier und Maximilian Matzner
Meitingen: Roll`n`Flow Kampfsportschule | Mit tollen Erfolgen sind die Sportler der „Roll`n Flow“ Kampfsportschule in Meitingen von den Süddeutschen Meisterschaftenn in Brazilian Jiu Jitsu heimgekehrt. Über 160 Kampfsportler gingen in Herbrechtingen in der Erwachsenenklasse an den Start und lieferten sich spannende Wettkämpfe. Dabei holten sich die Trainer (und Brüder) Michael (Lilagurt) und Maximilian Matzner (Blaugurt) in ihren jeweiligen Gewichtsklassen den Titel. Ebenfalls überzeugen konnte Adrian Lebmeier (Weißgurt) und sicherte sich den ersten Platz auf dem Treppchen.. Über Bronze freute sich Martin Wiedemann (Blaugurt). Auch bei der Jugend gab es Grund zum Feiern, der 16 jährige Markus Lang holte sich Gold in der Open-Class. Gecoacht wurde das gesamte Team von Michael Schey. In der Teamwertung der Süddeutschen Meisterschaften konnten die Sportler schließlich den 3. Platz im Medaillenspiegel belegen.
Brazilian Jiu-Jitsu (BJJ) hat innerhalb der letzten 20 Jahre die Welt des Kampfsports revolutioniert. Statt Kraft und Gewalt setzt man im BJJ auf Timing, präzise Technik und Hebelkräfte. So bietet die Sportart realistische Selbstverteidigung, körperliche und geistige Fitness sowie sportlichen Wettkampf.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.