Sportlerehrung 2016 beim Sportschützengau Augsburg

von links: Melanie Haberkorn, Thomas Miehler, Rosi Köhler, Florian Köhler, Vorne Nico Möritz, Bianca Merk, Helmut Köhler, Jörg Haferkamp, Lydia Ernst (Gaujugendleiterin Bogen) Winftried Neff (2.Gauschützenmeister).
 
2. Gauschützenmeister Winfried Neff
Sportschützen aller Disziplinen waren der Einladung des Sportschützengau Augsburg, am 5. November zur Sportlerehrung in Fischach gefolgt und kamen um der allgemeinen Sportler-Jahresehrung beizuwohnen.

Zahlreiche Schützen aus den verschiedensten Vereinen wurden für die Meisterschaften im Jahr 2016 im Schützengau Augsburg geehrt. Winfried Neff 2. Gau-Schützenmeister begrüßte die Gäste, bevor er mit Gausportleiter Peter Huber die Übergabe der Medaillen und Gutscheine übernahm.

In Luftpistole erreichte Werner Gintzel (370R) SV Altstadt Augsburg in der Bayerischen Meisterschaft den 2. Platz und auch die Mannschaft aus Zusmarshausen (Armin Schalk, Michael Schalk und Thomas Sykora) konnten sich beim Bayerischen Ordonnanzgewehr über den 2. Platz freuen. Bei den Kgl.priv. Augsburg legte Walli Jahr dem Verein alle Ehre ein und platzierte sich in der „Bayerischen Meisterschaft“ KK 100 m mit Zielfernrohr (295 R) auf Platz 3.

Bei der Schwäbischen Meisterschaft erkämpfte Walli Jahr sich in den verschiedenen Disziplinen KK 100m Auflage-Diopter (291 R), KK-Gewehr Auflage (280 R), KK Zeiss Cup 50 m (283 R), KK Zeiss 100m (295 R) jeweils den ersten Platz. Ebenfalls auf Platz eins fand sich in der LP mehrschüssig die Mannschaft (SV Altstadt Augsburg) Werner Gintzel, Sergey Reznik und Peter Zerle (59 R) wieder. Sergey Reznik (535 R) SV Altstadt Augsburg lag in der Standardpistole auf Platz 3. Vom TSV Steppach erreichte Erich Rüth in der KK 100m Auflage-Diopter mit 298 Ringen den ehrenvollen 2. Platz. Den dritten Platz erreichte Franco Frisone (44 Scheiben) vom Schützenverein Zusmarshausen beim Wurfscheiben Skeet. Robert Römmelt vom Djk Hochzoll glänzte mit 33 Ringen im Unterhebelgewehr auf Platz drei. Werner Gintzel (SV Altstadt Augsburg) tat sich mit Platzierungen bei LP mehrschüssig (25 R), KK Sportpistole (555 R) und Zentralfeuerpistole 30/38 (552R) jeweils auf dem 3. Platz und in der Standardpistole (540 R) auf dem 2. Platz als sehr vielseitiger erfolgreicher Schütze hervor. Von den SSG Edelweis Ottmarshausen konnte sich Manfred Veh in der KK 100m Auflage-Diopter (298 R), Mirko Galousek in KK-Gewehr Auflage (290 R) und die Mannschaft in KK 100m Auflage-Diopter (891 R) jeweils auf dem ersten Platz wiederfinden, sowie die Mannschaft Manfred Veh, Mirko Galousek und Werner Heiler in KK-Gewehr Auflage (863 R) auf Platz drei.

Bezirksbogenreferentin Lydia Ernst und Bogenreferent Thomas Miehler übernahmen den Ehrungs-Part für die Bogenschützen. Der BSC Lindach erreichte mit Nico Möritz im Recurvebogen (389 SchC) den 1. Platz. Vom BSC Augsburg erreichten Helmut Köhler Compountbogen jeweils den ersten Platz (542 SenK) in der Bezirksmeisterschaft Halle, sowie in der Bayerischen Meisterschaft Halle (556) und den zweiten Platz (593) in Bez. WA 720. Bianca Merk erreichte mit ihrem Recurvebogen - Bez. Halle (533 DK) den ersten Platz. Auf Platz drei Bez. Halle (550 DK) Rosemarie Köhler und ebenfalls Platz drei Bez. WA720 (490 Blank) Florian Köhler. Melanie Haberkorn siegte Bez. Feld (205). Auf Platz zwei Bez. Feld lag Jörg Haferkamp (208) und die Mannschaft (205) des BSC Augsburg Bezirk Halle (Recurvebogen) auf dem 2. Platz.

Die Sportleiter beglückwünschten die Platzierten. Mit einem gemütlichen Abendessen ging der Abend zu Ende.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.