Shingitai Ryu Iaido in der Sportschule Bushido am 16. Juli 2016

Aller Anfang ist schwer - so dachten die Teilnehmer dieses ersten Shingitai Ryu Iaido Seminares unter der Leitung des 2. Soke des Shingitai Ryu, So Shihan Wolfgang Wimmer, im Erlinger Bushidokai.

Wolfgang Wimmer, Nachfolger des kürzlich verstorbenen Hanshi Dimayuga, erläuterte den Teilnehmern die Historie des Shingitai Ryu Iaido, dessen Entwicklungsgeschichte und Inhalte.

Angefangen von Grundschnitten und -bewegungen, über die Shingitai Ryu Seitei-Gata, Ashigaru-no-Kata bis hin zu Myo Shin Ryu Oku Iai vermittelte er Kenntnisse dieses Ryu und führte die Teilnehmer durch die einzelnen Formen, separierte einzelne Bewegungsabläufe um diese danach in die Form selbst zu integrieren - was zu einem größerem und tieferem Verständnis bei den Teilnehmern führte.

Nach 6 Stunden allerdings war "der Filter voll" und, angereichert mit dem erworbenen Wissen, traten die Teilnehmer ihre Heimreise an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.