Prüfungen im Erlinger Bushido-Kai November/Dezember 2013

Rainer Marb
Am Mittwoch den 20.11.2013 stellte sich Rainer Marb vom Bushido-Kai überraschend seiner Prüfung zum 3. DAN Jiu-Jitsu.

Völlig unerwartet fand er sich an diesem Tage mit seinem Uke und Shihan Wolfgang Wimmer auf der Tatami wieder. Eifrig trainierte Rainer bereits seit Monaten die geforderten Techniken und nahm viele Trainingseinheiten wahr um sein Wissen zu festigen. Viele seiner „Verschleiß-Uke´s“ wie er Sie humorvoll nannte, hatten viel Freude daran Rainer „Raini“ Marb bei seinem Projekt zu unterstützen. Denn trotz der hohen Anforderungen die eine solche Prüfung an Ihn stellt hatte er allezeit ein offenes Ohr für die Fragen anderer und stand helfend bei jedem Problem zur Seite, was ich Ihm persönlich sehr hoch anrechne.

Sein Prüfungsprogramm beinhaltete unter anderem eine Hanbo-Kata, verschiedene Würgegriffe, Verteidigungsformen gegen diverse Angriffsarten und das Erläutern verschiedener Schmerzpunkte und deren Wirkungsweise.

Rainer konnte den Anforderungen seines langjährigen Shihan´s Wolfgang Wimmer in jeder Weise gerecht werden und so erhielt er erschöpft aber zufrieden seine Beurkundung zum 3. DAN Jiu-Jitsu. Diese Beurkundung sollte keine gewöhnliche darstellen. Rainer erhielt eine von Allan Tattersal persönlich an Shihan Wimmer für besondere Leistungen ausgestellte Urkunde, die es so in dieser Form nicht noch einmal gibt. Auf diesem Wege noch einmal Herzlichen Glückwunsch an Rainer zu dieser tollen Leistung.

Ebenso nahm Kyoshi Wolfgang Wimmer langer intensiver Vorbereitungszeit weitere Prüfungen ab, wie z.b. im Erwachsenenkurs bei Andres Seefried (zum 1. DAN Jiujitsu) und Patrizia Linke (zum 1. KYU Jiujitsu). Beide zeigten die verschiedensten Techniken gegen Angriffe wie Handgelenkfassen, Würgen, Strangulation, knieender und stehender Angreifer und die erforderlichen Judowürfe.

Im Fall von Andreas beinhaltete das Prüfungsprogramm ebenso eine Kata und die Verteidigung gegen mehrere bewaffnete & unbewaffnete Angreifer. Sowohl Patrizia als auch Andreas konnten ihre Prüfer überzeugen und beide bekamen die Beurkundung zum 1. DAN bzw. 1. KYU Jiujitsu nebst neuem Gürtel überreicht.

Aber auch für ausgewählte Kinder aus dem Fortgeschrittenen-Kurs bot sich die Möglichkeit der Prüfung zum nächsthöheren Kyu-Grad. Es stellten sich erfolgreich zur Prüfung:

5. Kyu Gelbgurt:

Melissa Wofra


4. Kyu Orangegurt:

Andreas Müller


3. Kyu Grüngurt:

Markus Mayr
Lara –Sophie Baars
Laura Keie
Laura Wolffram
Hannah Knöpfle
Carina Zimmermann
Jessica Csutor


Alle Prüflinge zeigten gute bis sehr gute Leistungen. Herzlichen Glückwunsch!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.