Gaujugendtag des Schützengaues Augsburg

Carlos Berchtold vom SV Aystetten gewann das Torwandschießen und bekam von 1. Gauschützenmeister Gerhard Morasch einen Ball überreicht.
Der „BSSB-Bezirk Schwaben“ Schützengau Augsburg, veranstaltete am Samstag, 12. Juli auf dem Gelände des Schützenverein „Waldeslust“ Aystetten, der an diesem Wochenende das 60jährige Jubiläum feierte, seinen jährlichen Gaujugendtag. 1. Gauschützenmeister Gau Augsburg Gerhard Morasch und sein Team freuten sich über 30 Kinder, die diese Möglichkeit genutzt haben. Die Gesamtorganisation hatte Gaujugendleiter Stefan Sohr mit seinen Leuten übernommen.

Von 14:00 bis 17:00 Uhr war für alle Jugendliche von Schützenvereinen aus dem Gau Augsburg, im Alter von 5 bis 16 Jahren, etwas dabei. Die Attraktivitäten wie Bogenschießen, Nageln, Eierlauf, Schätzen, Buchstabenrätsel, Dosen werfen, Kisum (Musik rückwärts), Lichtgewehr, Torwandschießen, Sackhüpfen, aber auch Wissens- und Geschicklichkeitsspiele wurden auch von interessierten Neulingen begeistert angenommen.

Jedes Kind bekam eine Teilnehmerkarte, einen sogenannten Laufzettel, der 15 Stationen umfasste. Carlos Berchtold (11 Jahre) vom SV Aystetten gewann mit vier von sechs möglichen Treffern den Ball-Preis beim Torwandschießen. Weitere Sachpreise, die wohlwollende Sponsoren zur Verfügung gestellt hatten, erfreuten als Belohnung die Kinderseelen.

Trotz Regenschauer kurz vorher und der guten Unterbringung im Veranstaltungszelt brachte es allen großen Spaß.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.