Erster Hilfekurs für Ski- und Snowboardübungsleiter des TSV Meitingen

Zu Beginn der neuen Wintersaison trafen sich am vergangenen Sonntag, den 17. Nov. 2013 ca. 30 Übungsleiter und Übungsleiteranwärter der Meitinger Skiabteilung zum Saisonauftakt im Meitinger Sportheim. Die Anmeldezahlen für die kommenden Ski-, Snowboard- und Tourenkurse steigen täglich und das Team des TSV Meitingen will sich wie in jedem Jahr gut auf alle Kursteilnehmer vorbereiten. Dazu gehört auch der jährliche Erste Hilfe Kurs. Anton Büchele, Holger Buhl und Manuel Büchele von der Meitinger Wasserwacht führten den Kurs mit den Wintersportlern in Theorie und Praxis durch. Die stabile Seitenlage wurde geübt und besonders darauf eingegangen, wie das an einem steilen Schneehang gut funktionieren kann. Auch Kopfverbände und die Benutzung des Dreiecktuches standen mit auf dem Programm. Immer in der Hoffnung, dass man diese Griffe nicht braucht und trotzdem für alle Fälle gut gerüstet ist. Mit viel Spaß und trotzdem großem Ernst wurde alles ausprobiert und geübt.

Wer sich selbst fit machen möchte um dem Verletzungsrisiko vorzubeugen, kann dies jeden Mittwoch von 19.00 bis 20.30 Uhr in der Hauptschulturnhalle Meitingen bei der Skigymnastik tun. (Infos: Ralf Kunz Tel. 08271 / 41151).
Bettina Sattler macht die kleinen Wintersportler von 5-8 Jahren jeden Mittwoch von 17.00 bis 18.00 Uhr in der Meitinger Hauptschulturnhalle fit. Alle Kinder ab 9 Jahren sind von 18.00 bis 19.00 Uhr dazu herzlich eingeladen. (Infos unter Bettina Sattler (Tel 08271 / 7491)


Alle Infos unter www.tsv-meitingen.de/skisport
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 07.12.2013
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.