Erfreuliche Leistungen der LG Zusam zum Auftakt der Bahnsaison

5000 Meter Lauf der Männer mit Andreas Beck, Josef Sapper, Wenzel Kurka und Mario Leser
Meitingen: Stadion | Herrliches Frühjahrswetter sorgte zum Auftakt der Bahnsaison für nahezu optimale Wettkampfbedingungen. Mit einigen bemerkenswerten Leistungen unterstrichen auch die Leichtathleten der LG Zusam ihre gute Vorbereitung.
Beim Kreisspringertag in Gersthofen glänzte die Jüngste im LG-Team, Sophie Scharfensteiner. Im Hochsprungwettbewerb floppte sie über ausgezeichnete 1,44 Meter und holte sich überlegen den Sieg bei den Schülerinnen W12. Eine neue Bestleistung erzielte die 12-jährige Realschülerin im Weitsprung mit 4,43 Metern, womit sie in ihrer Altersklasse den zweiten Platz erreichte. Unter Wert blieb dagegen Vanessa Wagner, die sich im Weitsprung der Schülerinnen W14 mit 3,94 Metern zufrieden geben musste. Mit der Routine vieler Jahre Trainingsarbeit überquerte Tobias Steige im Stabhochsprung die Drei-Meter-Marke und sicherte sich damit den zweiten Platz in der Kreismeisterschaftswertung. Fabian Munz steigerte seine Bestleistung als Vierter auf 2,20 Meter.
Lauf- und Sprintmeeting in Donauwörth
Gut aufgelegt präsentierten sich tags darauf die LG-Athleten auch beim 4. WOHA Intersport Sprint- und Laufmeeting in Donauwörth. Bei teils kräftigem Gegenwind zeichneten sich über 100 Meter Tobias Steige in 12,84 Sekunden und Fabian Munz in 12,89 Sekunden als derzeit schnellste Sprinter der LG Zusam aus. Über 200 Meter verbesserte Tim Klein seine Bestzeit auf 24,99 Sekunden und ließ eine Stunde später noch 2:17,07 Minuten über 800 Meter folgen. Höhepunkt der Veranstaltung war das 5000 Meter Rennen der Männer und Frauen. Während Hallen-EM-Teilnehmer Clemens Bleistein (LG Stadtwerke München) unterstützt von Lukas Steinheber in 14:21,72 Minuten eine absolute Spitzenleistung ablieferte, freuten sich Andreas Beck als Dritter in 16:32,53 Minuten und Josef Sapper auf Platz Sechs in 17:08,43 Minuten über flotte Zeiten. In neuer LG-Rekordzeit von 19:03,26 Minuten überquerte Bettina Sattler die Ziellinie im Stauferparkstadion, dicht gefolgt von Christina Kratzer, die mit 19:25,83 Minuten bei ihrer Bahnpremiere überraschte. Munter drauf los stürmten auch die Nachwuchsathleten der LG Zusam bei ihren ersten Saisonstarts. In 2:55,25 Minuten ließ Fabian Proksch über 800 Meter der Schüler M11 sein Können aufblitzen. Einige Sekunden schneller war in 2:45,62 Minuten Moritz Klein bei der männlichen Jugend U16 über die gleiche Distanz unterwegs. Bei den Schülerinnen überzeugten Franziska Ortmann mit 14,50 Sekunden über 100 Meter, Sophie Scharfensteiner in 10,94 Sekunden über 75 Meter sowie Johanna Wengenmayr in 8,28 Sekunden über 50 Meter mit schnellen Sprintzeiten.
Alle LG-Ergebnisse auf einen Blick:

Gersthofen (Springertag)
Schülerinnen W14: Weitsprung: 3. Vanessa Wagner 3,94 m
Hochsprung: 4. Vanessa Wagner 1,20 m


Donauwörth (Sprint- und Laufmeeting)
Schülerinnen U10: 50 m: 1. Luisa Gut 9,56 sec.
800 m: 1. Luisa Gut 3:25,57 min.
Schülerinnen U12: 50 m: 2. Johanna Wengenmayr 8,28 sec.; 4. Melissa Senetar 8,59 sec.; 8. Alina Kienmoser 9,04 sec.; 12. Emilia Friedel 9,26 sec.; 13. Leonie Pickl 9,47 sec.
800 m: 6. Johanna Wengenmayr 3:21,43 min.; 7. Melissa Senetar 3:27,02 min.; 8. Emilia Friedel 3:27,83 min.; 9. Alina Kienmoser 3:28,49 min.; 15. Leonie Pickl 3:55,95 min.
Weibliche Jugend U14: 75 m: 1. Sophie Scharfensteiner 10,94 sec.; 4. Franca Friedel 11,39 sec.; 12. Franziska-Maren Appl 11,97 sec.
800 m: 7. Franca Friedel 3:04,67 min.
Weibliche Jugend U16: 100 m: 4. Franziska Ortmann 14,50 sec.; 6. Elena Kohley 14,87 sec.; 8. Vanessa Wagner 14,90 sec.
300 m: 6. Elena Kohley 52,43 sec.; 7. Franziska Ortmann 53,71 sec.
Frauen: 5000 m: 1. Bettina Sattler 9:03,26 min.; 2. Christina Kratzer 19:25,83 min.
Schüler U10: 50 m: 1. Sebastian Böck 10,84 sec.
800 m: 1. Philipp Stigloher 3:31,29 min.; 2. Sebastian Böck 3:45,28 min.
Schüler U12: 50 m: 2. Fabian Proksch 8,53 sec.
800 m: 2. Fabian Proksch 2:55,25 min.
Männliche Jugend U16: 300 m: 5. Moritz Klein 45,85 sec.
800 m: 6. Moritz Klein 2:45,62 min.
Männliche Jugend U18: 100 m: 7. Markus Durner 13,49 sec.; 8. Robert Coroiu 13,60 sec.
200 m: 6. Robert Coroiu 27,91 sec.; 7. Markus Durner 27,98 sec.
5000 m: 2. Johannes Carry 21:35,29 min.
Männliche Jugend U20: 100 m: 1. Michael Fritz 13,42 sec.
200 m: 1. Tim Klein 24,99 sec.; 2. Michael Fritz 27,20 sec.
800 m: 2. Tim Klein 2:17,07 min.
Männer: 100 m: 7. Tobias Steige 12,84 sec.; 8. Fabian Munz 12,89 sec.
200 m: 5. Tobias Steige 25,90 sec.
800 m: 3. Fabian Munz 2:34,35 min.
5000 m: 3. Andreas Beck 16:32,53 min.; 6. Josef Sapper 17:08,43 min.; 8. Mario Leser 17:33,01 min.; 9. Wenzel Kurka 17:35,43 min.; 14. Werner Friedel 20:52,93 min.; 15. Willi Königsdorfer 21:06,08 min.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.