Zweifarbige Paprika-Soße

Zweifarbige Paprika-Soße

4 fertig gegarte Wirsingkrapfen
Gelbe Soße:
400g gelbe Paprikawürfel
20g Butter
60g fein geh. Zwiebel
1 TL Currypulver
150ml Gemüsebrühe
Salz
100ml Sahne
Rote Soße:
400g rote Paprikawürfel
20g Butter
60g fein geh. Zwiebel
1 TL Paprikapulver
150ml Gemüsebrühe
Salz
100ml Sahne


Jeweils Zwiebel in Butter lichtgelb dünsten, Curry bzw. Paprika darin kurz aufschäumen lassen, dann sofort die Paprikawürfel einrühren und mit der Brühe löschen. Gemüse abgedeckt in 10-15min weich köcheln.
Danach fein pürieren, durch ein feines Sieb passieren, Sahne einrühren und mit Salz abschmecken. Wirsingkrapfen gut abgetropft jeweils in die Mitte von 4 Tellern setzen. Soßen in Gefäße mit Tülle füllen und nun vorsichtig und gleichmäßig gleichzeitig die Soßen links und rechts angießen.
Tipp: mit höherem Anteil an Brühe kann man diese Soßen auch als zweifarbige Cremesuppe servieren.

Im Bild: Zweifarbige Paprika-Soße mit Wirsing-Krapfen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.