Podiumsdiskussion "Zukunft der Familien- und Bildungspolitik" in Thierhaupten

Wann? 29.01.2014 20:00 Uhr

Wo? Kloster, Klosterberg 8, 86672 Thierhaupten DE
Thierhaupten: Kloster | Die Kolpingsfamilie Thierhaupten lädt ein zur Podiumsdiskussion am Mittwoch, 29.1.2014 um 20 Uhr im Herzog-Tassilo-Saal des Klosters Thierhaupten
„Die Zukunft der Familien- und Bildungspolitik – politisch Verantwortliche haben das Wort“

Direkt im Anschluss an das Jubiläumsjahr 2013 zum 200. Geburtstag des seligen Adolph Kolping hat sich die Thierhauptener Kolpingsfamilie zur Aufgabe gemacht ein wesentliches Ziel Adolph Kolpings in den Mittelpunkt der Öffentlichkeit zu rücken, nämlich die Förderung von Familie und Bildung. Gerade im Hinblick auf die bevorstehenden Kommunalwahlen im März 2014 will die Kolpingsfamilie Thierhaupten durch die Organisation einer Podiumsdiskussion zum Thema „Die Zukunft der Familien- und Bildungspolitik“ einen politischen Akzent setzen. Kolping Thierhaupten leistet mit dieser Veranstaltung einen Beitrag zur aktuellen Diskussion der Familien- und Bildungspolitik in unserer Region.

Dabei werden die Thierhauptener Elternvertretungen von Schule, Kindergarten und Mittagsbetreuung den politisch Verantwortlichen, insbesondere den vier Thierhauptener Bürgermeisterkandidaten Claus Braun (FW), Anton Brugger (CSU), Thomas Hammerl (UB) und Christian Kauer (SPD) Fragen stellen, die sich Ihnen in diesem Zusammenhang stellen. Auch hochrangige Landespolitikerinnen wie Simone Strohmayr MdL (SPD) und Carolina Trautner MdL (CSU) unterstützen die Veranstaltung. Des weiteren Fabian Mehring (FW) und Schulamtsdirektor Johannes Ostermeier vom Landkreis Augsburg, Moderiert wird die Veranstaltung von Vera Heinz, Kolpingwerk, Diözesanverband Augsburg.

Nähere Informationen dazu bei Helmut Herzog, Tel. 08271-420615
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.