Gemeinderatskandiaten der JBU „Junge Bürger Union Thierhaupten“ gewählt.

Gruppe der JBU - Junge Bürger Union Thierhaupten (Foto: Josef Kienberger)

Nominierung der Kandidaten steht


Die am 17. November neu gegründete Wählergruppe
hat ihre Kandidatenliste für den Gemeinderat zusammengestellt und am 15. Dezember für die Gemeinderatswahl 2014 nominiert. Die neue Wählergruppe setzt sich aus Jugendlichen und jungen Erwachsenen zusammen. Für die Gründung der "JBU" war unter anderem ausschlaggebend, dass die Altersgruppe der Jugendlichen im Gemeinderat unterrepräsentiert ist.

Der Vorsitzende Josef Kienberger erläuterte in seiner Präsentation, dass zwar das Durchschnittsalter in Thierhaupten bei 41 Jahren liegt, das jüngste Gemeinderatsmitglied aber 42 Jahre und der Durchschnitt im Gemeinderat bei 51 ist. Der Schnitt der Listenkandidaten der "Jungen Bürger Union" liegt bei 25 Jahren. Angeführt wird die Liste von Josef Kienberger. Eine erste Aufgabe hat sich die Gruppe gestellt. Sie wird im Januar eine Christbaumsammelaktion starten und den Gewinn für eine Sitzbank auf der Grünfläche des alten Gasthofes Schaller verwenden.

Für die Zulassung zur Kommunalwahl benötigt die "JBU" 80 Unterstützerstimmen. Die Listen für diese Stimmen liegen ab 18.12.2013 in der Marktgemeinde Thierhaupten aus.

Die Liste wurde von allen anwesenden Stimmberechtigten bejaht:
1. Josef Kienberger
2. Madeleine Roth
3. Andreas Kiss
4. Josef Herb
5. Veronika Schreier
6. Susanne Steinbacher
7. Mathias Reiter
8. Benjamin Herb
9. Gabriel Roth
10. Johannes Weixler
11. Johannes Fröhlich
12. Christian Kreidl
13. Wolfgang Marzini
14. Wolfgang Kiss
15. Björn Kohl
16. Christoph Raba
Ersatz:
17. Rebekka Mertl
18. Andrea Baumgärtner
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
13
Oliver J. Graf aus Langweid am Lech | 19.12.2013 | 09:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.