Rainer-Winkel-Festival auf Gut Sulz | Kultur zwischen Thierhaupten und Rain am Lech

Nach dem erfolgreichen Rainer Winkel-Festival vor zwei Jahren auf Gut Sulz gibt es heuer eine Neuauflage von Donnerstag, 30. Juli, bis Samstag, 1. August. Auch diesmal konnten die Veranstalter, die IG Rainer Winkel mit ihrem Vorsitzenden Johannes Geier, bekannte Künstler für das Festival im Garten des Gutshauses gewinnen.

Am Donnerstag steht der Bairisch Diatonische Jodelwahnsinn (BDJW) ab 20 Uhr auf der Bühne stehen und für Freitag hat sich Hannes Ringlstetter mit Band ab 19.30 Uhr angesagt. Als Vorprogramm ist der Liedermacher Matthias Kellner dabei.

Der Samstag ist dann ab 18.30 Uhr den einheimischen Bands vorbehalten – mit MUNTERMONIKA kommen zwei sympathische Nachwuchskünstler aus Thierhaupten akustischem TH-Mundart-Rock nach Gut Sulz.
Im Anschluss spielen cook and friends mit Ihrer Rock- Pop- & Country-Dance-Party für ale Tanz- und Mittwipp-Begeisterten auf.

Bereits 1998 war der BDJW im Rainer Winkel zu Gast. Bis zur Auflösung im Jahr 2002 füllte die Gruppe auch die großen Hallen und Festivals in Bayern. Seit März ist sie in leicht veränderter Besetzung wieder unterwegs mit dem Programm „Die Zeit ist reif“.
Mit Ringlstetter kommt ein Niederbayer in den Rainer Winkel, der zusammen mit seiner Band eine bairisch-internationale Unterhaltungsshow unter dem Titel „Paris. New York. Alteiselfing.“ bietet. Im Vorprogramm kommt mit Kellner ein Liedermacher, der mit seinem neuen Programm in Niederbairisch für Furore sorgt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.