Peter und der Wolf - Tierisch Menschlich

Heut brauchten die Schüler einmal nicht in das Theater fahren, denn das philharmonische Orchester des Augsburger Stadttheaters war zu Gast in der Turnhalle der Grundschule und verwandelte diese für alle Grundschüler in einen Konzertsaal.

Dabei führt die Erzählerin Katja Schild vom Bayrischen Rundfunk die Kinder erlebnisreich und scherzhaft durch das zauberhafte Stück und half ihnen vorab die einzelnen Personen der Geschichte den Musikinstrumenten zuzuordnen.

Zu Beginn erklärte sie die einzelnen Instrumente und ihre Melodien, die Kinder, die das Stück vorher im Unterricht durchgenommen hatten, waren mit Feuereifer bei der Sache und beantworteten im Chor jeder Frage von Katja Schild zum Stück.



So begann die Geschichte um den wilden Wolf, der in seiner Gier die bedauernswerte Ente mit Haut und Haaren verschluckt, den die anderen Tiere und der Großvater fürchten und dem der kleine Peter furchtlos und listig begegnet. Er fängt den Wolf, lässt ihn auch nicht von den Jägern töten und bringt ihn im Triumphzug in den Zoo.



Nicht nur den Kindern gefiel diese musikalische Begegnung mit dem Werk Sergej Prokoffvs, auch viele Erwachsene erfreuten sich am Spiel des Orchesters und der spannenden Geschichte.

Dass der Wolf überhaupt nach Meitingen kommen und gefangen werden konnte, war ganz einfach mit Hilfe großzügiger Spenden einiger Meitinger Firmen, des Elternbeirats der Grundschule Meitingen und einer Einzelspende des ortsansässigen Gastwirts möglich.

So wurde den Grundschülern ein ganz besonderen Hörgenuss und ein philharmonisches Orchester zum Anfassen ermöglicht, der mit tosendem Applaus belohnt wurde.
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 02.04.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
2.915
Arnim Wegner aus Langenhagen | 18.03.2016 | 17:25  
1.923
Helmut F. FRANK aus Bielefeld | 18.03.2016 | 17:52  
5.965
Holger Finck aus Langenhagen | 18.03.2016 | 19:35  
1.923
Helmut F. FRANK aus Bielefeld | 18.03.2016 | 21:40  
2.915
Arnim Wegner aus Langenhagen | 19.03.2016 | 15:40  
5.965
Holger Finck aus Langenhagen | 19.03.2016 | 18:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.