Ob Freude, Zeit oder Essen - durch St. Martin lernen

beim Wortgottesdienst mit Pfarrer Krammer
Meitingen: St. Wolfgang Kirche | „Teile dein Pausenbrot mit jemanden aus deiner Klasse“, oder „Schenk jemanden ein Lächeln“. Diese kleinen Aufgaben erhielten die Kinder des St. Martins-Umzuges der Pfarrei St. Wolfgang in Meitingen.

Von Laternen und Kerzen war der Altarraum der St. Wolfgang-Kirche am frühen Abend beleuchtet. Über 40 Kinder waren mit ihren Eltern und Großeltern zur St. Martinsfeier gekommen. Die Organisation übernahm die Kolpingjugend Meitingen.

Nach einem kurzen Wortgottesdienst mit Pfarrer Krammer und ein paar Martinsliedern, verstärkt durch die St. Wolfgangsspatzen, setzte sich der Zug in Bewegung. In Begleitung der Meitinger Feuerwehr ging es zum Schlosspark wo sich jeder eine kleine Aufgabe aus den mitgebrachten Körbchen ziehen durfte.

Danach ging es durch ein Gässele wieder zur Kirche zurück wo ein helles Feuer, warmer Punsch und leckere Martinswecken auf Groß und Klein warteten. Und alles wurde geteilt, ganz im Sinne von St. Martin.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.