Neue Juniorhelfer in Langweider Grundschule

Die Klasse 2c...
In den letzten beiden Wochen erlernten 19 Schülerinnen und Schüler der Klasse 2c der Grundschule Langweid gemeinsam mit dem Jugendrotkreuz Meitingen wie man sich bei einem Unfall richtig verhält.
Die Kinder erlernten dabei, wie der Notruf richtig abgesetzt werden muss und welche Fragen dabei zu beantworten sind. Neben dem theoretischen Wissen wurde gemeinsam mit den Kindern in praktischen Übungen die stabile Seitenlage, Versorgung von Knochenbrüchen und stark blutenden Wunden geübt. Die Kinder zeigten sich dabei sehr interessiert und waren mit vollem Einsatz dabei.
Zum Abschluss des Kurses bekamen alle Teilnehmer noch eine Urkunde, welche die erfolgreiche Teilnahme am Juniorhelferkurs bescheinigt, überreicht.
Die Kinder, Lehrer und auch das Jugendrotkreuz Meitingen freuten sich sehr über die tolle Zusammenarbeit und waren gemeinsam der Meinung, dass dies nicht der letzte gemeinsame Kurs war.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.