Meitingen feiert 40-jähriges Partnerschaftsjubiläum mit Pouzauges

Ein Chor mitgereister Meitinger Kinder in Jubiläums-T-Shirts begeisterte im vergangenen Jahr die Teilnehmer beim offiziellen Festakt im Pouzauger Kino mit französischen Liedern. Ende Mai wird nun in Meitingen das 40-jährige Partnerschaftsjubiläum groß gefeiert. (Foto: Johannes Bronnhuber)

Im vergangenen Jahr feierten Meitinger in der Partnerstadt Pouzauges ein großes Fest, ist man doch seit 40 Jahren freundschaftlich verbunden. Unter dem Motto „Freundschaft – Amitié“ gehen die Jubiläumsfeierlichkeiten vom 29. bis 31. Mai nun in die zweite Runde: 140 Pouzauger werden in Meitingen erwartet, 14 von ihnen legen die 1.200 Kilometer zwischen beiden Gemeinden sogar mit dem Rad zurück. Aus Eye, der englischen Partnerstadt von Pouzauges, kommt eine neunköpfige Delegation an den Lech.

Die Vorbereitungen hierfür laufen bereits seit Anfang des Jahres auf Hochtouren. In mehreren Arbeitsgruppen war das Partnerschafskomitee aktiv und hat ein attraktives Jubiläumsprogramm auf die Beine gestellt. „Wir haben ein Jubiläum für Jung und Alt organisiert und freuen uns, wenn viele Bürger mit uns feiern“, verrät die Vorsitzende Renate Unger. Bürgermeister Dr. Michael Higl ergänzt: „Seit 40 Jahren leisten die Bürgerinnen und Bürger aus Pouzauges und Meitingen ihren Beitrag zur Völkerverständigung "im Kleinen". Was uns heute so selbstverständliche erscheint, ist das Ergebnis eines langen Prozesses. Wir freuen uns darauf, dieses Ereignis gebührend zu feiern.“

Für die jungen Gäste hat sich das Jugendkomitee um Andreas Franz, Sophia Bronnhuber und Carina Marsch ein spezielles Programm ausgedacht. Die Bewohner der Behinderten-Einrichtung La Bordérie werden gemeinsam mit ihren Freunden von der Außenwohngruppe St.-Wolfgangstraße die „Feiertage“ verbringen. Außerdem ist wieder eine gemeinsame Arbeitssitzung der Gemeinderäte aus Meitingen und Pouzauges geplant. Angeführt wird die Pouzauger Delegation diesmal von der neu gewählten Bürgermeisterin Michelle Devanne. Zur Einstimmung auf das Jubiläum trat Ende März bereits der deutsch-französische Schauspieler und Kabarettist Étienne Gillig im Bürgersaal auf.

Wenn die Pouzauger an Christi Himmelfahrt in der Lechtalgemeinde eintreffen, werden sie nach der Begrüßung im Bürgersaal auf die Gastfamilien aufgeteilt. Am Freitag steht ein Augsburg-Besuch auf dem Programm. Bei der Fahrt mit einer historischen Straßenbahn entdecken die französischen Gäste die Sehenswürdigkeiten der Fuggerstadt. Am Abend geht in der Gemeindehalle dann der offizielle Festakt über die Bühne. Am Samstag klingt der Aufenthalt bei einem bayerischen Abend zünftig aus.

Ein attraktives Rahmenprogramm rundet das Jubiläum ab: So stellen die Meitinger Hobbykünstler gemeinsam mit ihren französischen und englischen Kollegen in einer Ausstellung im Rathaus, die am Samstag mit einer Vernissage eröffnet wird, ihre Kunstwerke aus. Und auch die Wirtschaftsgemeinschaft Meitingen zeigt mit französisch dekorierten Schaufenstern zum 40. Geburtstag der Partnerschaft Flagge.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 03.05.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.