JBU Meitingen sucht das schönste „Gmoindsbild“

Die JBU Meitingen sucht das schönste Gmoindsbild. Jetzt mitmachen unter www.gmoindsbilder.de!
Mit der Aktion „www.gmoindsbilder.de“ betritt die JBU Meitingen Neuland, doch das ist kein Problem für die JBU. „In den letzten Jahren haben wir im Marktgemeinderat bewiesen und gezeigt, dass wir bereit sind, neue Wege zu gehen und Lösungen zu schaffen. Durch diese Aktion wollen wir den Bürgerinnen und Bürgern im Markt Meitingen dies noch einmal verdeutlichen“, sind sich die amtierenden Marktgemeinderäte Tobias Liepert und Markus Buffy einig.

Doch worum geht es dabei eigentlich?

Die JBU Meitingen sucht unter dem Motto „Mein schönster Fleck“ das schönste Bild aus der Marktgemeinde Meitingen. Aus allen Einsendungen wählt eine Jury der JBU die acht schönsten Bilder aus. Anschließend kann auf der Webseite www.gmoindsbilder.de über das Siegerbild abgestimmt werden. Zu gewinnen gibt es eine Jahreskarte für das Freibad Meitingen.
„In den letzten Jahren haben wir uns viele Gedanken über das Freibad gemacht, angefangen vom Sonnensegel am Kleinkinderbecken bis hin zur beantragten Seniorenkarte, die aber leider im Marktgemeinderat durch das Votum der Freien Wähler und der SPD abgelehnt wurde“, erinnert sich Markus Buffy. „Fest steht, dass unser Freibad als generationenübergreifende Erholungs- und Freizeitoase in der obersten Liga spielt und weit über die Gemeindegrenzen hinweg dafür bekannt ist. Daher gibt es keinen besseren Preis/Gewinn“, sind sich beide einig.

„Gmoindsbilder“ können bis 12.02.2014 auf der Webseite www.gmoindsbilder.de hochgeladen werden, vom 15.02. bis 28.02.2014 läuft die Abstimmung. Der Gewinner darf sich über eine Jahreskarte für das Freibad Meitingen freuen!
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 01.02.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
57.378
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 16.02.2014 | 19:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.