Experimentieren und Forschen im Hort Meitingen

Im Hort Meitingen an der Grundschule wird schon seit geraumer Zeit zu verschiedenen Themen experimentiert und geforscht. Nun kann auch künftig zum Bereich Strom und Energie dank 3malE, der Bildungsinitiative der Lechwerke, geforscht werden. Vertreten durch Herrn Kraus (Bild mittig) überreichte die 3malE am 16. März an die Gruppensprecher/-innen der vier Hortgruppen eine Entdecker-Kiste Strom & Energie. Darüber freuten sich auch Hortleitung Frau Kapfer, die 3. Bürgermeisterin Frau Riemensperger vom Markt Meitingen und Elternbeiratsvorsitzende Frau Schunn (Bild von links nach rechts).
Die Kiste enthält zahlreiche spannende Experimente rund um das Thema Strom und Energie. Die Kinder können z.B. einen Schalter aus Alltagsmaterialien bauen, den „einfachsten“ Elektromotor der Welt“ konstruieren, ein „Strompuzzle“ lösen oder eine „Energiestadt“ planen. Auf diese Weise können sie ihrer natürlichen Neugier folgen und spielerisch die Zusammenhänge des Zukunftsthemas Energie entdecken. Die Kiste wurde von einem Experten im Auftrag von 3malE entwickelt. Der Hort Meitingen an der Grundschule Meitingen hatte sich mit Hilfe von Frau Hirsch, der zuständigen „Forschererzieherin“,(nicht im Bild) im Rahmen des Kita-Entdecker-Programms der „Bildungsinitiative 3malE- Bildung mit Energie“ der Lechwerke für das Paket beworben – und gewonnen!!
Die LEW-Gruppe betreibt das Stromverteilnetz in der Region und ist mit 36 Wasserkraftwerken einer der führenden Erzeuger von umweltfreundlicher Energie aus Wasserkraft in Bayern. Da der Hort Meitingen das Jahresthema „Der Lech“ für dieses Schuljahr führt, passt dieser Stromkistengewinn hervorragend dazu. Der Hort Meitingen betreut Grundschulkinder nach Schulende bis 17 Uhr. Hier findet Hausaufgabenbetreuung und sinnvolle Freizeitgestaltung statt. Betreut werden die Schulkinder von pädagogischem Fachpersonal. Die Räumlichkeiten sind zweckmäßig und liebevoll gestaltet. Im Rahmen der sinnvollen Freizeitgestaltung wird auch von Frau Hirsch Experimentieren und Forschen angeboten.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 07.05.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.