Erfolgreiche Jugendarbeit im Jugendblasorchester Meitingen

Bild von links nach rechts: Michael Prokoph, Florian Möckl, Jannik Reisinger, Stefan Sartor, Manfred Wagner, Eleonora Hartmann, Simone Möckl, Carolin Friedl
Etwas früher als in den vergangenen Jahren fand in Meitingen das Kaffeekonzert des Jugendblasorchesters statt. Die jungen Musiker des JBO zeigten all ihren Gästen, was sie in den zurückliegenden Monaten zusammen erarbeitet hatten. Ihr Dirigent Walter Möckl hatte dieses Jahr konzertante und unterhaltsame Blasmusik vorbereitet. Aufgrund der anstehenden Wertungsspiele wurden natürlich die beiden dafür ausgewählten Vortragsstücke den zahlreichen Zuhörern präsentiert. Erster Vorsitzender Florian Möckl bedankte sich gleich zu Beginn bei allen Eltern für die großzügige Auswahl an Kuchenspenden. Für mehrere Musiker des Jugendorchesters war das Kaffeekonzert mit dem darauffolgenden Wertungsspiel ihr letzter Auftritt, bevor sie nun in das Blasorchester wechseln. Jannik Reisinger, Stefan Sartor, Eleonora Hartmann, Carolin Friedl und Lara Gabriel machten den Wechsel mit der bestandenen D1- Prüfung perfekt. Der Bezirksjugendleiter Manfred Wagner, sowie Simone und Florian Möckl überreichten ihnen anschließend die Urkunden. Michael Prokoph konnte bereits auf seinem Zweitinstrument die D1- Prüfung ablegen. Im zweiten Teil spielte das Blasorchester mit modernen Weisen auf. Am vergangenen Sonntag konnte das Jugendorchester bei den Wertungsspielen des ASM 15 mit einem ausgezeichneten Erfolg in der Grundstufe glänzen. Nach vielen Wochen der intensiven Probenarbeit freute sich Dirigent Walter Möckl mit seinen Musikern über das hervorragende Ergebnis.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 07.05.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.