Ellgauer Musical-Fans besuchten "CHICAGO" in Stuttgart

CHICAGO - Das Musical
Broadway Pur


Am 02.11.2014 fuhren 56 Interessierte Musical-Fans der Ellgauer Gymnastikabteilung unter bewährter Leitung von Monika Wenninger mit Hörmann-Reisen nach Stuttgart ins Palladium Theater zur Vorpremiere des Musicals „CHICAGO“.


Die Geschichte spielt in Chicago der 1920er Jahre.
Die Nachtclubsängerin und Tänzerin Roxie Hart ermordet ihren Liebhaber Fred Casley. Im Gefängnis lernt sie die korrupte Mama Morton und Velma Kelly kennen. Velma, ist Dank der Hilfe von Morton ein Medienstar. Sie plant die Fortsetzung ihrer Karriere nach ihrer Freilassing. Hierfür soll sie der durchtriebene Staranwalt Billy Flynn aus dem Gefängnis herausholen, der allerdings auch gleiches für Roxie plant. Es beginnt ein undurchsichtiges Dreiecksspiel, bei dem die beiden Tänzerinnen um die Gunst von Billy Flynn werben. Nun beginnt ein Verwirrspiel aus Liebe, Eifersucht, Lügen, Betrug, Mord, Verrat, Manipulation und Korruption mit bissigem Humor.

CHICAGO ist eines der heißesten und aufregendsten Musicals, das der Broadway je erlebt hat. Die mehrfach preisgekrönte Show wurde unter anderem mit 6 Tonys ausgezeichnet. Bob Fosse gelang mit CHICAGO ein zeitloses Musical.

CHICAGO berührt etwas in uns. Unsere Moral.

Die Hauptdarstellerinnen Carien Keizer (als Roxie Hart) und Lana Gordon (als Velma Kelly) begeisterten mit ihren grandiosen Stimmen in ihren Duetten das Publikum.

Gekonnter mitreißender rhythmischer Jazz wurde hervorragend vom State Palladium Theater Orchester unter der Leitung ihres Dirigenten Klaus Wilhelm gespielt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.