Buchhandlung Eser sammelt Spenden für kranke Kinder - Tour Ginkgo

Ginkgo Bäumchen für einen guten Zweck
Meitingen: Buchhandlung Eser | Bereits seit 1992 organisiert die Christiane Eichenhofer-Stiftung die Tour Ginkgo, eine mehrtägige Benefiz-Radsportveranstaltung zu Gunsten kranker, besonders leukämie- und krebskranker Kinder und Jugendlicher. Die Tour Ginkgo wird von Sponsoren unterstützt. Vor, während und nach der Tour werden in den teilnehmenden Städten und Gemeinden Spenden gesammelt, die an die begünstigte Einrichtung weitergeleitet werden, um Hilfe dorthin zu bringen, wo sie benötigt wird.
Der Begünstigte 2014 : „Der bunte Kreis“ Augsburg

Auch die Buchhandlung Eser unterstützt diese Aktion und verkauft Ginkgo Bäumchen in verschiedenen Größen. Der Erlös kommt dem „bunten Kreis“ Augsburg zugute.

Dieser Baum war die erste Pflanze, die 1945 nach dem verheerenden Atombombenabwurf auf die japanische Großstadt Hiroshima wieder anfing, gesunde Blätter zu tragen. Der Ginkgobaum ist somit ein Symbol für Widerstandskraft und unbesiegbaren Willen zu Überleben. Aus diesem Grund wurde das Ginkgoblatt als Erkennungszeichen für die Tour Ginkgo ausgewählt.

Die Tour macht auch am 11. Juli 2014 in Meitingen Halt. Die Buchhandlung Eser wird an diesem Tag die gesammelte Spende übergeben. Helfen Sie mit!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 07.06.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.