Auf den Spuren der Apostel

Eine Reisegruppe aus der Pfarreiengemeinschaft Meitingen war auf frühchristlicher Spurensuche an der der türkischen Ägäisküste. Begleitet wurden die Pilger von Pfarrer Johnson, der Meditationen und Gottesdienste an den authentischen biblischen Orten, gestaltete.

Ein erster Höhepunkt der Reise war der Besuch in Ephesus. Zunächst feierte man einen Gottesdienst im Kloster am Hause der Mutter Maria, dann besuchte man die Ausgrabungen der Johannesbasilika und der Kuretenstraße mit der weltberühmten Celsus-Bibliothek.

Die weitere Reise führte über die Ausgrabungsstätten von Laodicea und Hierapolis in die Region der Kalkterrassen von Pamukkale. Von dort ging es zur Stadt Pergamon. Die altgriechische Stadt war einst geschmückt mit einem Tempel vermutlich geweiht für Zeus und Athene. Die orginalen Friesteile befinden sich heute im Pergamon- museum auf der Museumsinsel in Berlin.

Die Gruppe aus zwanzig Reisenden war fasziniert von den Eindrücken dieser geschichtsträchtigen Fahrt an der türkischen Ägäisküste.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
60.854
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 02.11.2014 | 23:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.