Unterstützung für Missionarsarbeit in Peru

Pfarrer Andreas Jall freut sich mit Pater Lajos Finta über die Spende, die vom Vorstandsteam überreicht wurde.

Eine Spende für seine Missionsarbeit im peruanischen Urwald erhielt Pater Lajos Finta vom Katholischen Deutschen Frauenbund, Zweigverein Westendorf.


Finta, der vor über 20 Jahren in der Pfarrgemeinde Westendorf tätig war und bis heute freundschaftlich mit vielen Westendorfern verbunden ist, lebt bereits seit etlichen Jahren in Peru und ist dort als Seelsorger tätig. Ganz besonders setzt er sich für die Indio-Gemeinschaften ein. Unter anderem konnte er ein Schülerheim eröffnen, in dem arme Kinder nicht nur lernen sondern auch leben.
Die Spende wurde im Anschluss an den Festgottesdienst beim diesjährigen Patrozinium in Waltershofen von einigen Vorstandsmitgliedern des Frauenbundes überreicht.
Auch viele Besucher des Patroziniums beteiligten sich an einer spontanen Spendenaktion, um die Arbeit des Paters finanziell zu unterstützen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.