Zoo- und Botanikfreunde kommen auf ihre Kosten

Ausflug der Waltershofer Gartler führt in die Wilhelma


Bis auf den letzten Platz besetzt war der Bus, der die Ausflügler des Obst- und Gartenbauvereins Waltershofen beim diesjährigen Vereinsausflug in die Wilhelma nach Stuttgart brachte. Bei Bilderbuchwetter konnte der wunderschöne Zoologisch-Botanische Garten, der zum historischen Erbe des Landes Baden-Württemberg gehört, besichtigt werden. Besonders sehenswert waren neben den Tieren und Pflanzen auch die Gebäude, die aus der Mitte des 19. Jahrhunderts stammen und im maurischen Stil gebaut worden sind. Mit seinen rund 9000 Tieren und ca. 7000 Pflanzenarten ist die Wilhelma einer der artenreichsten Zoos nicht nur in Deutschland, sondern weltweit und damit gab es für alle viel zu entdecken und bestaunen. Für die Kinder, die beim Ausflug mit dabei waren, gab es zusätzlich zahlreiche Angebote: Spielplätze und Streichelzoos machten den Ausflug auch für die Kleinen zu einem besonderen Erlebnis.
"Wir haben so ein Glück mit dem Wetter gehabt und einen schönen Tag verbracht", freute sich Vorsitzende Ute Schmidt und versprach, dass es auch im nächsten Jahr wieder einen Vereinsausflug geben wird.
1
1
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.