Vielfältige Aktionen in der Kindertagesstätte Biberbach

Papilio ElternClub - BU Zertifikationsfeier von links: Eva Gulden, Andrea Halder, Marion Langkait, Beate Thanheiser, Alessandra Bugari, Joseph Heilmeier, Bürgermeister Wolfgang Jarasch, Kita-Leiterin Elfriede Weglehner, Sabine Sommerreißer (Foto: Elfriede Weglehner)
Eine breite Palette von verschiedenen Aktionen, zur Förderung der Kinder in der Kita Biberbach, war in den vergangenen Monaten geboten.

Die Kita Biberbach hat am Zusatzangebot-Pilotprojekt für Eltern „Papilio-ElternClub“ in Bayern teilgenommen und wurde am 15. Mai in Augsburg zertifiziert. Die Eltern lernten an fünf Treffen das „Papilio-Konzept“ kennen und erarbeiteten mit viel Freude und Engagement Themen wie: Leben Sie–aber richtig!, Schritt für Schritt, so werden Aufgaben für Ihr Kind leichter, Regeln mit Kindern aufstellen, der Umgang mit Gefühlen, mit dem Kind die Welt entdecken. Die Väter und Mütter wurden sensibilisiert, wie sie ihre Kinder in ihrer sozialen Entwicklung fördern und erhielten zum Abschluss eine Urkunde.

Auch der Aktionstag „Musik in Bayern“, vom Staatsministerium München, war auch heuer ein besonderes High Light und wurde zum 2. Mal ausgetragen. Alle 90 Kinder gestalteten den Tag mit ausgesuchten Liedern und eigenen Instrumenten aus Haus und Natur. Zum Ausprobieren gab es die Gitarre, Steirische Harmonika und Orff Instrumente. Altersgemäß wurde im Haus und im Garten getanzt und gesungen, nach dem Motto - „Was singt und klingt den ganzen Tag!“ Zum Abschluss freuten sich die Kinder über eine Urkunde.

Die Feuerwehr Biberbach und die Kita probten den Ernstfall. Eine Feuerwehrübung bringt Sicherheit im Notfall, vermittelte das Wissen über die Aufgaben und Funktion der Feuerwehr und demonstrierte das Atemschutzgerät. Gerne wollten die Kinder der Feuerwehr bei der Arbeit noch länger zuschauen und besonders beliebt war der Besuch mit dem Kommandanten Rainer Würz im Feuerwehrauto.

Von der Kreissparkasse Biberbach wurde über den Turnbezirk Schwaben auch wieder die Kindergarten-KNAXIADE gefördert. „Bewegung macht Spaß!“ Unter diesem Motto waren die Knaxianer im Wald aktiv um den Wald zu erleben. Die Kinder waren Balancekünstler, Muskelprotze, Wurfkünstler, Akrobaten und bewegten sich geschickt im Irrgarten durch Seile. Auch hier gab es Urkunden und Medaillen für alle Kinder zum Abschluss.

Einige Einträge kamen dieses Jahr schon in das Schatzbüchlein, das jedes Kind besitzt und in dem jedes Kind alle Aktionen und Projekte mittels Fotos zur Erinnerung sammeln kann.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.