Sonnwendfeier in Herbertshofen

Volltreffer! – beim Büchsenwurf war Präzision gefragt.
Trotz schlechten Wetterberichtes veranstaltete der TSV Herbertshofen am Wochenende sein Sommerfest und wurde für seinen Mut belohnt: Bis auf einige wenige Regentropfen verschonte Petrus das Sportgelände und so konnten die Kinderspiele am Samstagabend weitestgehend im Trockenen absolviert werden. Bei Geschicklichkeitsübungen, Dosenwerfen, Torwandschießen und mehr konnten die Kids Punkte sammeln und erhielten für ihren Einsatz gratis Hot Dog und Limo. Das Musik-Duo „Wave“ sorgte beim zahlreichen Publikum im Bierzelt mit flotten Weisen für gute Stimmung und animierte zum Mitsingen. Höhepunkt des Abends war sicherlich das imposante Sonnwendfeuer, welches nach Einbruch der Dunkelheit unter Aufsicht der FFW Herbertshofen entzündet wurde. Nahezu alle Besucher versammelten sich um die lodernde Glut und bestaunten die meterhoch in den Nachthimmel schlagenden Flammen. Zum Weißwurstfrühschoppen am Sonntag fand die Gaudi-Tauziehmeisterschaft statt. Teams mit klangvollen Namen wie „Hacke-Spitze-1,2,3“ (TSV-Fußballer), „girls just wonna have fun“ (Spielerfrauen) oder „Los Kantinos mit ihren Latinos“ von den LSW versuchten, sich gegenseitig „über den Tisch“ zu ziehen. Am besten gelang dies dem „Faschingshaufa Herbertshofen-Erlingen“, der – im wahrsten Sinn des Wortes – in einer eigenen Gewichtsklasse spielte und sich souverän den mit 30 Liter Freibier dotierten Tagessieg sicherte. Nach dem Mittagstisch klang die Veranstaltung bei Kaffee und Kuchen aus. TSV-Vorsitzende Petra Pohl zog abschließend ein positives Fazit und versprach auch für das kommende Jahr wieder eine Sonnwendfeier in Herbertshofen zu organisieren.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 04.07.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.