Sommernachtsfest Waltershofen – Bedingungen wie unter Palmen

  Meitingen: Sportplatz Waltershofen |

Es traf an dem Tag vieles so ein wie vorhergesagt:

Das Turnier war eine sportliche Herausforderung für alle Mannschaften und das Wetter lieferte uns strahlenden Sonnenschein und Temperaturen über 30°C – fast etwas zu heiß zum Fußballspielen. Aber dem Ehrgeiz der 7 Teilnehmenden Mannschaften hat das nicht geschadet. Obwohl ein Team – die Bauwagen Allstars aus Münster – kurzfristig aufgrund verletzungsbedingtem Personalmangel absagen mussten, lieferten sich die 7 teilnehmenden Mannschaften einen harten Wettstreit. Das Eröffnungsspiel zwischen der TSG „Lechbruck“ Waltershofen und ‚Die Turnierleitung gibt einen aus‘ begann um 10:00 Uhr, und damit auch ein Nachmittag, der voll im Zeichen des runden Leders und des fairen Wettkampfs stand.

Ein Turnier im Zeichen des Ehrgeizes und der sportlichen Fairness


Die diesjährigen Teilnehmer bestanden aus einem bunten Mix aus Hobby- und Semiprofessionellen Kickern des lokalen Umkreises. Mit den Bacardi-Boys Münster und dem SC Allmannshofen waren wieder langjährige Fußballkollegen der TSG am Start, weitere sportliche Beteiligung aus dem Dorf brachten die Lechspitz-Löwen Waltershofen mit ein. Doch auch neue Gäste durften wir dieses Jahr empfangen: Die Truppe ‚Die Turnierleitung gibt einen aus‘ bestand aus einer gemischten Damen/Herrenkombination, die ihre Heimat im benachbarten Thierhaupten hat. Die Südostasiatischen Grinsekekse präsentierten sich ebenfalls spielstark und sind sozusagen die Fußballabteilung des Meitinger Jungendblasorchesters. Das am weitesten angereiste Team waren die SW Kickers aus Hainhofen bei Neusäß, die ihren sportlichen Erfolg mit 2 Litern Spezi aus dem Weizenglas feiern durften. Wieder einmal herauszuheben: Das Turnier zeichnete sich durch absolute Fairness aus, trotz des sportlichen Ehrgeizes. Weiter so!

Die Waltershofener Küche ließ keine Wünsche offen


Die Sensation des Turniers: Die letztjährigen Letztplatzierten, die Bacardi-Boys aus Münster konnten sich dieses Jahr im Finale gegen die Südostasiatischen Grinsekekse durchsetzen und das Turnier gewinnen – herzlichen Glückwunsch dafür! Die weitere Platzierungen: 7. Lechspitz-Löwen, 6. Die Turnierleitung gibt einen aus, 5. TSG „Lechbruck“ Waltershofen, 4. SC Allmannshofen, 3. SW Kickers 2. Die Südostasiatischen Grinsekekse und der erste Platz ging wie angesprochen an die Bacardi-Boys Münster. Das Feiern dieses Erfolges im extra hierfür aufgebauten Pool kann auf den Bildern bestaunt werden…

Neben all dem Fußball war für die kleinen Gäste neben einer Hüpfburg auch ein erfahrenes Kinderschminkteam vor Ort, ein Jongleur faszinierte bei all der Ballzauberei auf dem Platz mit seinen eigenen Ballkünsten die großen und kleinen Gäste.

Wer feiern wollte feierte, wer Biergarteln wollte biergartelte


Nachdem das Turnier Veranstaltungsauftakt und Mittelpunkt war, lieferte der Abend und die Nacht den Höhepunkt des Tages. In gemütlicher Biergartenatmosphäre konnten die Mannschaften und die versammelte Dorfgemeinde die Erfolge des Turniers feiern. Die Live-Band „Haubentaucher“ bot wieder einmal ein Klasse Programm mit ihrer ungewöhnlichen Besetzung und einem Mix aus Modernen Hits und Partykrachern, der die Gäste im Zelt auf die Bänke trieb. Der Lech-Saloon hatte wieder bis spät in die Nacht geöffnet und konnte auch noch den Durstigsten aller Besucher glücklich stimmen, die hungrigen Mäuler wurden mit Spezialitäten vom Grill (von Steaksemmel bis Bosna) und leckeren Kuchen gestopft.

Dass diese Veranstaltung jedes Jahr auf Neue durch die Arbeit zahlreicher Helfer und Verantwortlicher auf die Beine gestellt wird, nötigt einigen Respekt ab. An dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön an alle Beteiligten und Helfer, sei es auf dem Platz, neben dem Platz, vor dem Fest oder nach dem Fest. Ihr alle tragt dazu bei, Folgendes ins Bewusstsein zu rufen: Waltershofen hat wieder einen eigenen Sommer!
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 06.09.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.