Offenes Gesprächsforum über die Bereitschaft zur Inanspruchnahme von Hilfen mit Informationen zur Hausärztlichen Versorgungsaissistenz

Wann? 17.03.2016 17:30 Uhr bis 17.03.2016 19:00 Uhr

Wo? Begegnungsstätte am Fiakerpark , Schulweg 6, 86405 Meitingen DE
Meitingen: Begegnungsstätte am Fiakerpark | Im offenen Gesprächsforum geht es diesmal um Information und Austausch zur Inanspruchnahme von Hilfen, insbesondere was einerseits die Bereitschaft und andererseits die Vorbehalte hierzu betrifft.

Trotz Hilfebedarf werden Unterstützungsangebote oft nicht in Anspruch genommen. Wir beschäftigen uns mit möglichen Erklärungen hierzu, die sehr vielfältig sein können – sie reichen von der mangelnden Einsicht zum Entlastungsbedarf bis zur Angst vor fremdbestimmter Einflussnahme. Das Verständnis für die Gründe der Ablehnung ermöglicht uns auch die eigene Sichtweise zu erweitern, insbesondere wenn wir selbst Angehörige, Freunde oder Nachbarn von Betroffen sind.
Darauf aufbauend überlegen wir uns Ansatzpunkte, die zur Erhöhung und Akzeptanz von Hilfsangeboten beitragen.

In diesem Zusammenhang wird beispielhaft das Konzept der Hausärztlichen Versorgungsassistenz vorgestellt, welches eine bewährte Zugangsmöglichkeit eröffnet.

Grundsätzlich geht es auch um sehr individuelle Lebenssituationen, die im Rahmen einer Überzeugungsinitiative zu berücksichtigen sind. In diesem Zusammenhang hilft der Austausch, bei dem es auch um die Erfahrung der Grenzen des Möglichen geht und die Herausforderung dies zu akzeptieren.

Zum offenen Gesprächsforum sind alle Interessierten eingeladen, welche sich mit dem Thema beschäftigen möchten oder es bereits tun.

Das offene Gesprächsforum wird von Jens Tietböhl vom Seniorenbüro moderiert.

Text: Seniorenbüro Meitingen
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 05.03.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.