Kindermusical "Tukulere Wamu"

Wann? 22.07.2016 14:30 Uhr

Wo? Klostersaal Thierhaupten, Klosterberg 8, 86672 Thierhaupten DE
(Foto: Maria Weixler, Villa Kunterbunt)
 
(Foto: Maria Weixler, Villa Kunterbunt)
Thierhaupten: Klostersaal Thierhaupten | Die Leitung der Villa Kunterbunt hatte den Traum, ein Kindermusical zu inszenieren. Dabei war es zunächst gar nicht so leicht, eine passende Geschichte zu finden. Doch das Schicksal ließ die Geschichte zu uns kommen – und zwar in Form eines Weihnachtsgeschenkes des Sporthauses FÖRG, welches damit den Verein “Tukolere Wamu e.V.” unterstützte - „TUKOLERE WAMU“ - Neun Geschichten für eine bessere Welt. Dieses Buch von Günter Nowodworski bot die perfekte Grundlage und Inspiration für unser eigenes Kindermusical. Die lehrreiche und sehr einfühlsam erzählte Handlung musste lediglich gekürzt und leicht umgeschrieben werden und VOILÀ – unser Stück war geboren. An dieser Stelle sei dem Autor ganz herzlich für seine Erlaubnis dazu gedankt.

Der Inhalt in Kürze
Unser Kindermusical dreht sich um die Abenteuer der kleinen Meeresschildkröte Bella, die über und unter Wasser für geraume Zeit die ganze Welt durchquert und dabei einige wertvolle Lebensphilosophien zu Verständnis, Rücksicht und Hilfe im Gepäck hat.

Pädagogischer Hintergrund
Mit diesem Projekt wollen wir einerseits das Zusammengehörigkeitsgefühl unserer Kinder stärken und andererseits ihre zahlreichen individuellen Talente und Fähigkeiten erkennen und fördern. Nicht zuletzt wird die Vorstellung ein unvergessliches Ereignis ihrer Kindheit sein, an das sich viele bestimmt noch lange Zeit erinnern werden. Aber nicht nur für die Entwicklung unserer Kinder wird das Musical positive Folgen haben. Durch die Zusammenarbeit mit dem Verein „Tukolere Wamu e. V.“ werden wir auch in der Lage sein, deren Projekte für Kinder in Afrika zu unterstützen.

Der Verein: “Tukolere Wamu e.V.”
Der Verein “Tukolere Wamu e.V.” wurde 1995 von ehemaligen Entwicklungshelfern und Afrikafreunden zur Förderung von Selbsthilfe-Initiativen in Afrika, mit dem Schwerpunkt in Uganda, gegründet. Seither unterstützt „Tukolere Wamu e.V.“ zahlreiche Kleinprojekte zur:
• Hilfe zur Selbsthilfe
• Förderung der Bildung und Erziehung, der Aus-, Fort- und Weiterbildung
• Verbesserung der Lebensumstände für bestimmte sozial schwache Zielgruppen
• den Natur- und Umweltschutz fördern bzw. bewusst machen
• Erhaltung und Förderung der Gesundheit
• Verbesserung der Ernährungslage
• Förderung angepasster Technologien in Afrika

Durch langjährige Erfahrungen der Gründungsmitglieder in der Arbeit mit den Menschen in Afrika entstanden zahlreiche Kontakte zu verschiedenen Vereinigungen. Diese können mit ein wenig Unterstützung von außen und mit viel eigenem Engagement nachhaltige Projekte aufbauen und weiterführen.

Erlös/ Verwendungszweck
Die Spendengelder, welche wir für die Aufführung unseres Musicals bekommen, werden halbiert. Ein Teil wird dabei an unsere eigene Einrichtung gehen und für die Anschaffung von pädagogisch wertvollen Spielzeugen sowie für besondere pädagogische Aktionen (z. B. den Besuch eines Klettergartens) verwendet. Mit der anderen Hälfte des Erlöses wollen wir „Tukolere Wamu e.V.“ unterstützen.

Seit Weihnachten arbeiten nun insgesamt 55 Kinder - sei es als Sänger, Tänzer, Chor, Bühnenbauer oder Gestalter von Kostümen, Kulissen sowie Requisiten - voller Begeisterung an diesem Projekt. Im Hintergrund agieren zudem mehr als 20 Erwachsene u.a. als Musiker, Techniker und Werbungsmanager. Es wäre einfach toll, wenn die Kinder am Freitag, den 22.07.16 um 14:30 für all ihre Mühe belohnt würden und vor vollem Haus spielen dürften!

Es freuen sich auf Ihren/Euren Besuch…
… Die Kinder und das Team der Villa Kunterbunt

Text und Fotos: Maria Weixler, Villa Kunterbunt
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 02.07.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.