Französische Küche beim Meitinger Ferienprogramm

Meitingen: Mittelschule |

Auch in diesem Jahr hat sich das Partnerschaftskomitee Meitingen-Pouzauges für die Meitinger Kinder was Leckeres einfallen lassen: ein drei Gänge Menü mit original französischen Rezepten.

An zwei Vormittagen kamen die Nachwuchsköche und -köchinnen in die Schulküche der Mittelschule und wurden von Sophia Bronnhuber und dem Küchenteam gleich mal französisch begrüßt. Dann wurden drei Gruppen gebildet und schon konnte es losgehen!
Für den ersten Gang, eine französische Karottensuppe, hieß es erst mal gelbe Rüben schälen und schneiden bevor dann losgekocht, abgeschmeckt und püriert werden konnte.
Die zweite Gruppe war für die Hauptspeise zuständig, deftige Crêpes mit Gemüse-Schinken-Füllung. Auch hier wurden fleißig die Zucchini, Pilze, Paprika und der Schinken geschnitten und gedünstet, parallel der Teig gerührt, ausgebacken und dann gefüllt.
Gruppe 3 war für die Nachspeise zuständig, Crêpes mit Schokosoße und Sahne. Da wurde ebenfalls Teig gemacht, gebacken, Schokolade geschmolzen und Sahne geschlagen.
Alles roch so lecker, dass bald die Ersten das Essen nicht mehr erwarten konnten! Endlich war es dann so weit, alles war fertig gekocht und wurde von den jeweiligen Gruppen in der Mensa serviert. "Bon appétit!" Mmmmh, es schmeckte wirklich lecker! Tatsächlich hat sich mancher Essensskeptiker überwunden und probiert, was er zu Hause normalerweise nicht versuchen würde!
Und sogar das Aufräumen und Abspülen macht in der Gruppe viel mehr Spaß und geht super schnell.
Am Ende bekamen alle Kinder die Rezepte zum Nachkochen mit nach Hause und verabschiedeten sich: "Bis zum nächsten Jahr!"
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 04.10.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.