Blutspendenaktion der SGL und LSW

Unter dem Motto „Hilfe, die ankommt“ steht der BRK-Blutspendentruck vor der neuen Pforte der Lech-Stahlwerke, wo engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihrer Blutspende zur Lebensrettung von kranken Menschen und Unfallopfern beitragen.
Meitingen: Lech-Stahlwerke GmbH |

Mitarbeiter der Lech-Stahlwerke GmbH und SGL Group sind Lebensretter mit persönlichem Einsatz

Am 30. September fand in Meitingen traditionell die gemeinsame Blutspendenaktion der SGL Group und der Lech-Stahlwerke GmbH statt. Insgesamt spendeten 52 hilfsbereite Teilnehmer Blut und unterstützen somit die Arbeit des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK). „Leider kommt dem hohen Bedarf an Blutkonserven nach wie vor nicht die nötige gesellschaftliche Aufmerksamkeit zu. Wir würden uns wünschen, dass möglichst viele Unternehmen dem Vorbild der SGL und LSW folgen“, so Michael Gorum, zuständiger Gebietsreferent des BRK-Blutspendedienstes.

In Zusammenarbeit mit dem BRK wurde den Mitarbeitern beider Unternehmen die Möglichkeit gegeben, in einem jeweils vor Ort aufgestellten Blutspendemobil während ihrer Arbeitszeit Blut zu spenden und damit einen wesentlichen Beitrag zur Lebensrettung von Unfallopfern und kranken Menschen zu leisten. Als zusätzlicher Anreiz wurden von den Sponsoren HBW merchandise GmbH & Co. KG aus Köln, dem TSV Meitingen und Sport Wiedemann aus Gersthofen hochwertige Preise zur Verfügung gestellt, die unter den Teilnehmern verlost wurden.

Mit ihrer gemeinsamen Tradition sind SGL und LSW Vorreiter für Blutspendeaktionen in Unternehmen in der Region Augsburg-Land: Wie in den Vorjahren blieb auch im Jahr 2015 die Aktion einmalig im gesamten Landkreis.

„Mein Dank gebührt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die mit ihrer Spende eine Vorbildfunktion übernommen haben und helfen, Leben zu retten. Ich hoffe, dass dieses positive Signal auch andere zur Nachahmung anregt und die Bedeutung von Blutspenden mehr Aufmerksamkeit erfährt“, so Sandra Böhlecke, Personalleitung der Lech-Stahlwerke GmbH.

„Wir freuen uns, dass wir durch das Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Meitingen mit der Blutspenden-Aktion gemeinsam mit der LSW einen gesellschaftlichen Beitrag leisten können“, ergänzt Angelika Lippert, Personalleiterin des SGL Standorts in Meitingen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.