Mord mit Aussicht Fan Geschichte

Mechernich: Kallmuth | Wer kennt sie nicht, die beliebteste der deutschen Krimiserien: "Mord mit Aussicht", neben Tatort die erfolgreichste Krimi Serie überhaupt. Zahlreiche Fans können es kaum erwarten, wenn es Dienstag Abend ist und auf ARD um 20:15 Uhr die Sendung rund um Sophie Haas(Caroline Haas) und Dietmar Schäffer (Bjarne Mädel) läuft. Die Sendung zeichnet sich vor allem durch den subtilen Humor aus, der auch hier und da schon einmal etwas platt daherkommen darf.

Um die Wartezeit abzukürzen werden oftmals Fan Geschichten zu Serien geschrieben. Diese "spinnen" Vorgänge weiter oder "erfinden" weitere Abenteuer, immer mit den Original Protagonisten, deren Copyright nicht beim Autor der Fan Fiktion Geschichte liegt. Bei Mord mit Aussicht ist Marie Reiners die Urheberin und Serienerfinderin dieser witzigen Krimigeschichte aus der Eifel. Mittlerweile schreiben aber auch andere Autoren daran mit.

Mord mit Aussicht wird vorwiegend im Großraum Köln, Bonn, Voreifel und dem Bergischen Land gedreht. Der fiktive Ort HENGASCH im Kreis LIEBERNICH lockt seit Jahren das TV Publikum vor den Bildschirm. Im Moment läuft die 3.Staffel und im Frühjahr 2015 gibt es einen Kinofilm. Leider munkelt man es würde danach nicht weitergedreht und so ist die große Fangemeinde schon jetzt in heller Aufruhr.

Um diese "Durststrecken" ohne Hengasch zu überstehen gibt es Fan Fiktion.

Hier meine Geschichte dazu: Man, man, man - Mann, Mann, Mann oder Lieber nich?
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.