Der Diemelsee läuft über

Sicht vom Ausgleichenbecken aus Richtung Helminghausen unterhalb der Staumauer
Marsberg: Helminghausen | Vor 8 Jahren Jahren lief zum letzten Mal Wasser über die Staumauer.
Diese Schauspiel wollte ich mir nicht entgehen lassen und besuchte am vergangenen Donnerstag den Diemelsee. Es war schon ein imposantes Bild, unten an der Staumauer zustehen und den "Wasserfall" mit seinem Rauschen zu erleben. An diesem Tage wurden - incl. des Überlaufwassers - 9 cbm/sec. abgegeben. Regelabgabe ist sonst 1cbm/sec. Da der Grundablass z. Zt. saniert wird, hatte man in der Mauermitte noch zusätzlich einen Ablass (Notablass) geöffnet um den Wasserspiegel des Sees zu senken. Es sollte noch eine Hochwasserreserve geschaffen werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.