Internationales Jahr des Lichts 2015 - mit BERTOLOMEOS Lichtobjekten

  Marlow: Kunstverein LandART |

KEINE KUNST OHNE LICHT

Der Künstler BERTOLOMEOS bietet im internationalen Jahr des Lichts seine Ausstellung mit Lichtobjekten und Installationen zum Thema

Infos über den Künstler: www.kunstlampe.wordpress.com


Licht und Kultur
Veranstaltungen dieses Themenbereichs sollen im Jahr des Lichts die unzähligen Wege beleuchten, durch die Licht die menschliche Kultur beeinflusst hat und noch immer beeinflusst. Von den frühen Künstlern und Wissenschaftlern der Antike über die Entwicklung der Perspektive und dem Verständnis von Licht und Schatten während der Renaissance, bis hin zum Impressionismus und den Techniken der modernen Kunst wie auch der Rolle des Lichts für bildhafte Sprache gleichermaßen in Gebrauchstexten und Literatur, wird die kulturelle Dimension des Lichts augenfällig. Keinem anderen Naturphänomen kommt eine vergleichbar prägende Rolle für die menschliche Zivilisation in unterschiedlichsten kulturellen Kontexten zu. Dementsprechend eignet sich kein anderes Naturphänomen besser für einen engagierten Dialog zwischen Natur-, Geistes- und Kulturwissenschaften, Kunst und Religion. DPG -

Licht in der Natur
Das Phänomen Licht zeigt sich spektakulär in Effekten wie Sonnenuntergängen, Regenbögen, Nordlichtern oder Schatten, um nur einige Beispiele für die reichhaltige Vielfalt optischer Phänomene zu nennen. Licht in der Natur soll im Internationalen Jahr des Lichts das Bewusstsein sowohl für die Schönheit wie auch für die unmittelbare Zugänglichkeit von Wissenschaft durch Aktionen fördern, die zur Beobachtung von Licht und Farben in der Natur ermutigen und diese unterstützen. Egal, wo man lebt und egal wie alt man ist, es ist einfach und reizvoll, die Natur durch Licht zu verstehen: Von Eiskristallen in der Arktis über Luftspiegelungen in der Wüste und Schatten in Wäldern, bis hin zu wechselnden Bildern auf dem Wasser – die Schönheit und Faszination natürlicher Optik findet sich überall. - DPG -

Licht-Technologie
Die Wissenschaft des Lichts findet Anwendung in dem Technologiebereich Photonik, der für die Informationsgesellschaft, den Life-Science-Bereich oder im Klimaschutz eine herausragende Rolle spielt. So bilden Lichtimpulse das Rückgrat des globalen Internets, Satelliten-Telefonie und kabellose Technologien ermöglichen auch den entlegensten Gebieten der Welt Zugang zu Kommunikation und Information, hochgenaue optische Messinstrumente erlauben uns die Vermessung unserer (Um-)Welt. Licht-Technologien sind darüber hinaus essentiell, um medizinische Methoden zu verbessern, etwa durch Lasertechnologie, oder den weltweiten Ausstoß von Treibhausgas zu reduzieren, etwa durch Photovoltaik oder neue Formen von „grüner“ Beleuchtung, wie z. B. energieeffizientem Halbleiterlicht, nämlich lichtemittierende Dioden „LED“ und organische LEDs „OLED“. - DPG -

Wissenschaft des Lichts
Das Studium der Eigenschaften des Lichts (das griechische Wort für Licht ist „Phos“) hat alle Gebiete der Wissenschaft und Technologie tiefgreifend beeinflusst. Von den frühen Versuchen, die Bewegung der Sterne und Planeten zu verstehen, bis hin zum Verständnis der Bedeutung des Lichts in der Biologie haben Bemühungen, die Natur und die Charakteristika des Lichts zu verstehen, beinahe jedes Wissenschaftsgebiet beeinflusst. Licht vom Urknall bietet uns eine Vorstellung vom Ursprung des Universums. Das Spektrum des Lichts, das von Röntgenstrahlen zu Infrarotlicht reicht, stellt uns Technologien zu Verfügung, die unser Leben verändern. Die Interaktion von Licht mit dem menschlichen Körper gibt uns wertvolle Techniken für Diagnose, Bildgebung und Behandlung in der Medizin an die Hand. Hochentwickelte Forschung in Bereichen wie der Photonik, Quantenoptik oder Kurzzeitphysik führt zu neuen grundlegenden Erkenntnissen und öffnet neue wissenschaftliche Grenzen. - DPG -


Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2015 zum Internationalen Jahr des Lichts und der lichtbasierten Technologien ausgerufen (International Year of Light, IYL 2015).
Die IYL-2015-Partnerschaft ist ein interdisziplinäres Bildungs- und Entwicklungsprojekt mit mehr als 100 Partnern aus mehr als 85 Ländern, das 2010 ins Leben gerufen wurde und vom Internationalen Programm in den grundlegenden Naturwissenschaften der UNESCO (International Basic Sciences Programme, IBSP) begleitet wird.

Es sind wissenschaftliche Gesellschaften und Verbände, Forschungs- und Bildungseinrichtungen, Technologieplattformen, gemeinnützige Organisationen und Partner des privaten Sektors beteiligt, um die Bedeutung von Licht und seinen Anwendungen im Jahr 2015 zu würdigen.

Siehe auch = DPG - Internetseite zum Thema


.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.