Heimsiege für die Allgäu Rangers

Am vergangenen Sonntag mussten die Allgäu Rangers bei bestem Freibad Wetter in der Schülerliga und in der Regionalliga ran!

3.Sieg gegen Augsburg

Auch die dritte Begegnung gegen die Schülermannschaft des TV Augsburg konnten die Allgäuer für sich entscheiden. In einer ausgeglichenen Begegnung erspielten man sich Feldvorteile, doch blieben zahlreiche Chancen ungenutzt. Nicht den besten Eindruck hinterließ gestern phasenweise die Defensivabteilung. Trotz nur 2 Gegentoren brannte es öfters im eigenen Drittel, allerdings konnte man sich erneut auf das Torhütergespann Wehl/Schandalinov verlassen welches mit zahlreichen Paraden glänzen konnte! Bei den Stürmern konnten sich besonders Daniel Brenner und Dominik Speiser mit je 2 Treffern auszeichnen!

Erfolgreiche Revanche

In der Regionalliga waren die Buffalos aus Straubing zu Gast, hier war Wiedergutmachung für die herbe 6:15 Niederlage in Straubing angesagt. Da die Allgäuer in Bestbesetzung und die Gäste nur mit 5 Feldspielern antraten war das Kräfteverhältnis klar verteilt! Bereits im ersten Drittel wurden die Weichen auf Sieg gestellt, bereits nach 14 Minuten führten die Gastgeber mit 6:0! Danach schonten die Marktoberdorfer ihre Kräfte, aufgrund der ziemlich hohen Temperaturen wurde ein Gang runtergeschaltet. Trotzdem wurde das Ergebnis weiter erhöht, was auch an den schwindenen Kräften der Gäste lag. So stand am Ende ein klares 15:1 auf der Anzeigetafel. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung stachen Björn Michels und Daniel Pfaffengut mit je 5 Scorerpunkten heraus.

Keine Punkte aus Augsburg im Gepäck

Bereits am Samstag spielte die zweite Mannschaft in der Landesliga auswärts gegen die Skater Union Augsburg. Allerdings war Augsburg erneut keine Reise wert, erneut konnten die Allgäu Rangers keine Punkte aus der Fuggerstadt entführen! Über zwei Drittel liefen die Allgäuer dem Ball nur hinterher, spielerisch und läuferisch war man den Gastgebern deutlich unterlegen. Im letzten Drittel konnte dann zumindest etwas Ergebniskorrektur betrieben werden, allerdings fing man sich nochmal 4 Gegentreffer ein. Nach einem hervorragenden Start in die Saison mit dem zwischenzeitlichen 2.Tabellenplatz ist man nun nach 4 Niederlagen in Folge im Tabellenmittelfeld angekommen.

Landesliga:
Skater Union Augsburg - HC Marktoberdorf 2 11:2
Torschützen: S.Queisser, Buchner
Strafminuten: Augsburg 8 - Marktoberdorf 6
Schülerliga:
HC Marktoberdorf - TV Augsburg 4:2
Torschützen: 2xSpeiser, 2xBrenner
Strafminuten: Marktoberdorf 0 - Augsburg 11
Regionalliga:
HC Marktoberdorf - Buffalos Straubing 15:1
Torschützen: 4xMichels, 3xSchmid, 2xDa.Pfaffengut, 2xDe.Pfaffengut, 2xAlbl, Müller, Rott
Strafminuten: Marktoberdorf 4 - Straubing 2
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.