Erfolgreiches Ende der Heimspielsaison in der Regionalliga

Gestern fanden die letzten Heimspiele in der Spielzeit 2015 in Marktoberdorf statt. Zu Gast im Allgäu waren Teams der ERC Ingolstadt Lumberjacks. In der Regionalliga boten beide Mannschaften eine hochklassige und äußerst spannende Partie. Über 60 Minuten sahen die zahlreichen Zuschauer eine emotionsreiche und kampfbetonte Begegnung mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten. So stand am Ende ein knappes aber verdientes 9:8 (4:3,3:2,2:3) Endergebnis auf der Anzeigentafel! Mit einer geschlossenen und engagierten Mannschaftsleistung der Hausherren konnten so auch im letzten Heimspiel der Saison wieder Punkte eingefahren werden. Torschützen für den HC Marktoberdorf waren 2xHirschbolz, 2xMichels, Linner, Rott, Eltrich sowie Daniel und Denis Pfaffengut.

Deutliche Niederlage in Höchstadt

.
Bereits am Samstag war die erste Mannschaft in Höchstadt im Einsatz, dank eines katastrophalen 2.Drittel mussten die Allgäuer eine deutliche 17:6 Niederlage einstecken. Torschützen waren 4mal Linke, Guggemos und Michels.

Landesligasaison endet enttäuschend

In der Landesliga gab es auch zum Saisonende eine deutliche Niederlage, gegen die zweite Ingolstädter Mannschaft gab es eine klare 1:10 Niederlage. Den Ehrentreffer für die Allgäu Rangers erzielte Sascha Müller. Somit endet die Landesligasaison für die zweite Mannschaft mit einem enttäuschenden vorletzten Platz
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.080
Erich Neumann aus Marktoberdorf | 02.09.2015 | 10:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.