6 Punkte gegen Neubeuern, Schüler zahlen Lehrgeld

Am Pfingstmontag waren erstmals das Schüler-, Landes- und Regionalligateam an einem Spieltag in Action! Zu Gast im Allgäu waren der amtierende Bayerische Schülermeister Ingolstadt sowie der Bayerische Regionalligameister Neubeuern. Witterungsbedingt mussten die Spiele nach Pfronten ins Eisstadion verlegt werden.

Pfaffengut Brüder machen Sieg fest

Die erste Mannschaft des HC Marktoberdorf hatte den 2fachen Bayerischen Regionalligameister aus Neubeuern zu Gast. Von Beginn an nahmen die Allgäuer das Heft in die Hand und drückten dem Spiel ihren Stempel auf! Als nach 26 Minuten das 4:0 für die Allgäu Rangers viel, dachten wohl alle Marktoberdorfler an einen Spaziergang, zu überlegen wirkte das Spiel der Rangers. Doch mit dem 4:1 Anschlußtreffer der Turmfalken ging ein Bruch durch das Spiel des Gastgeber, auf einmal waren die Neubeurer deutlich überlegen und holten Tor um Tor auf. 5 Minuten vor Schluß stellte Daniel Pfaffengut mit einem schönen Alleingang zum 6:5 die Weichen auf Sieg, nur 20 Sekunden später erstickte Denis Pfaffengut mit einem satten Schlagschuß zum 7:5 jeglichen Hoffnungsschimmer der Gäste!
Die zweite Mannschaft spielte in der Landesliga gegen Neubeuern 2. Über die komplette Spielzeit waren die Allgäu Rangers die spielbestimmende Mannschaft, die Gäste konnten nur mit sporadischen aber effektiven Entlastungsangriffen den Spielfluß der Allgäuer unterbrechen. Einziger Kritikpunkt war die mangelhafte Chancenauswertung! Neben mehreren Aluminiumtreffern wurden beste Torchancen teilweise kläglichst vergeben, so das am Ende nur ein 6:3 Sieg auf der Anzeigetafel stand. Damit hat der HC Marktoberdorf in Landesliga Süd nach nur 4 Spielen bereits einen Punkt mehr auf dem Konto als in der kompletten Spielzeit 2015.

Schüler zahlen Lehrgeld

Unser Schülerteam hatten die Lumberjacks aus Ingolstadt zu Gast. Der 2fache Bayerische Meister und Klassenprimus der letzten Jahre war den Allgäu Rangers in allen Belangen überlegen. Sowohl spielerisch als auch körperlich hatten die Allgäuer nichts engegenzusetzen, so daß am Ende ein deutliches 0:14 zu Buche stand. Dieses Ergebnis zeigt einmal mehr, das noch viel Arbeit vor den Verantwortlichen liegt um den etablierten Vereinen langfristig auf Augenhöhe zu begegnen.

Schülerliga:
HC Marktoberdorf - ERC Ingolstadt Lumberjacks 0:14
Torschützen: ---
Strafminuten: Marktoberdorf 2 - Ingolstadt 4
Landesliga:
HC Marktoberdorf 2 - TSV Turmfalken Neubeuern 2 6:3
Torschützen: 2xMichels, Güßbacher, S.Queisser, Kujan, Friedrich
Strafminuten: Marktoberdorf 6 - Neubeuern 0
Regionalliga:
HC Marktoberdorf - TSV Turmfalken Neubeuern 7:5
Torschützen: 3xDa.Pfaffengut, De.Pfaffengut, Schmid, Rott, Weixler
Strafminuten: Marktoberdorf 15 - Neubeuern 12
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.