Stefanie Müller holt Gold im Cross

Markt Indersdorf: Schulzentrum | Stefanie Müller war gerade einmal 13 Jahre als sie sich ihren ersten Bayerischen Meistertitel holte und dies im Crosslauf im Jahr 2006. Seither konnte sich die inzwischen 21-jährige im Mittelstreckenlauf und über die Langhürden in der nationalen Spitze etablieren. Am vergangenen Wochenende bekam die Bobingerin nach acht Jahren erstmals wieder eine Goldmedaille bei Bayerischen Crosslauf-Meisterschaften um den Hals gehängt. In starken 11:32 Minuten über die Distanz von 3.250 Meter auf dem anspruchsvollen Rundkurs in Markt Indersdorf dominierte die Psychologiestudentin die Wertung der Juniorinnen U23. Zwei mal Bronze gab´s für die Athletin des LAC Quelle Fürth, in der Frauenwertung und mit der Mannschaft, noch obendrauf.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.