Traditionelles Weihnachtsschießen 2014

Große Auswahl für die Schützen, die beim Glücksschießen mitgemacht haben.
Am 13. Dezember veranstaltete der Schützenverein Wehrda als Jahresabschluss das traditionelle Weihnachtsschießen für Mitglieder und deren Familien sowie Freunde und Bekannte. An dem Preisschießen, das als Glücksschießen ausgelegt ist, beteiligten sich insgesamt 34 Personen.

Das glücklichste Händchen hatte in diesem Jahr der Schützenbruder Hans Rex, der sich damit als erster Teilnehmer seinen Gewinn aus einem reichhaltigen Sortiment aussuchen durfte.

Es war dem Vorstand in diesem Jahr aller Voraussicht nach letztmalig gelungen, eine ausreichende Auswahl an Geschenken für sämtliche Teilnehmer zu beschaffen. Für das nächste Jahr ist eine Abkehr von der seit langen Jahren doch beliebten Veranstaltung geplant. Die Mitglieder des Schützenvereins dürfen sich auf ein neues Format der Jahresabschlussfeier freuen.

Im Anschluss an den Wettbewerb wurde in gemütlicher Runde bei gutem Essen und dem einen oder anderen Bier noch ausgiebig gefeiert.

Der Schützenverein 1953 Wehrda e.V. wünscht allen eine besinnliche Weihnachtszeit einen guten Start ins neue Jahr.
0

Weiterveröffentlichungen:

Oberhessische Presse | Erschienen am 27.12.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.