Sparkasse präsentiert das Hessenderby

Tonisha Baker (am Ball, hier in Freiburg) hat im Hinspiel 16 Punkte für Marburg erzielt. (Foto: M. Schneider / belichtbar.net)
1. Damen Basketball Bundesliga: BC Pharmaserv Marburg – Rhein-Main Baskets (Sonntag, 16 Uhr, Kleine Gaßmann-Halle).

Vorletztes Heimspiel. Also vor den Playoffs. Denn die hat das Pharmaserv-Team ja schon sicher erreicht. Derzeit stehen die Marburgerinnen auf Platz fünf. Nach den geringen Ambitionen zu Saisonstart schon ein großer Erfolg.

Wenn man nun aber nur einen Sieg hinter Platz zwei steht, darf vielleicht auch schon mal ein Gedanke daran verschwendet werden, was wäre wenn... Fast wie vorherbestimmt schickt der Spielplan nun ausgerechnet den Tabellenzweiten an die Lahn. Sonderlich weit haben es die Rhein-Main Baskets ja nicht.

Dass die Spielgemeinschaft aus TV Hofheim und TV Langen sich im fünften Jahr ihrer Erstliga-Zugehörigkeit in den oberen Tabellenregionen eingenistet hat, ist kein Zufall. Von einem amtierenden Deutschen Vizemeister darf man das erwarten.

Die Erfolge – 2012 waren die Baskets nach der Hauptrunde ebenfalls Zweiter und erreichten das Pokalfinale – haben sich die Südhessinnen auch verdient. Jahrelange erstklassige Jugendarbeit zahlt sich eben aus. Eine ganze Handvoll Spielerinnen stammt aus dem eigenen Nachwuchs. Ergänzt durch herausragende Import-Athletinnen.

Apropos Nachwuchsförderung: Das Hessenderby wird nicht nur bei den treuen BC-Anhängern mit Spannung erwartet. Ab Sonntagmorgen werden etwa 150 junge Sportlerinnen aus ganz Hessen beim Eintages-Camp unter dem Motto „Mädchen spielen Basketball“ schwitzen. Danach dürfen sie dann Erstliga-Basketball hautnah erleben. Viele zum ersten Mal. Und wer weiß? Vielleicht schafft ja die eine oder andere einmal selbst den Sprung in die Eliteliga.

Ein langjähriger Sponsor des BC-Teams hat sich diesen besonderen Tag für seinen „1. Sparkassen-Game-Day“ ausgesucht. Die Sparkasse Marburg-Biedenkopf präsentiert am Sonntag nicht nur den Spielball. Die Zuschauer können sich auch auf ein Gewinnspiel freuen. Und das Sparkassen-Maskottchen Winni wird den blauen Marburger Delfin MarWin beim Anfeuern unterstützen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.766
Melanie Schneider aus Marburg | 07.03.2014 | 08:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.