Schwimmen: Benenson, Plamper und Kunath bei Hess. Meisterschaften

Bei den Meisterschaften und Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen traf sich in Oberursel die hessische Creme de la Creme. Vom VfL 1860 Marburg hatten Lukas Plamper, Hanna Benenson und Sophie Kunath die strammen Qualifikationsnormen unterbieten und sich somit qualifizieren können.

Mit sieben Starts hatte sich Hanna Benenson für ein volles Programm entschieden. Leicht erkältet ging sie den Wettkampf an und tat sich bei den Entscheidungen über 50m Freistil und 100m Brust schwer. Im Freistilsprint kam sie mit 0:29,36 Min. zwar in Reichweite ihre Bestzeit, hatte sich insgeheim wohl etwas mehr ausgerechnet. Über 100m Brust (1:24,68 Min.) erreichte sie mit Rang fünf ihre beste Platzierung, blieb allerdings deutlich über ihrer Bestmarke. Reichten die neuen Bestzeiten über 100m Lagen die neue Bestzeit von 1:15,06 Min. zu Rang 9, so ging es über 50m Brust (0:37,48 Min.) einmal mehr auf Platz 5. Trotz Bestzeit von 0:32,71 Min. verpasste Benenson im 50m Schmetterlingssprint den Sprung unter die Top-Ten. Über 100m Freistil machte sich die Erkältung richtig bemerkbar. Komplett platt schlug sie mit 1:04,29 Min. als Achte an.

Obwohl sie mehrere Qualifikationszeiten aufweisen konnte hatte sich Sophie Kunath nur für den Start über 50m Freistil entschieden. Hoch motiviert ging sie das Rennen an und wurde am Ende mit der neuen deutlichen Bestmarke von 0:29,30 Min. und Rang 8 belohnt.

Vier Starts standen für Lukas Plamper auf dem Programm, der nach den guten Ergebnissen der letzten Wochen sich einiges ausgerechnet haben dürfte. Aber bereits zu Wettkampfbeginn zeigte er sich mächtig vom Umfeld beeindruckt. Bei den Sprintentscheidungen über Freistil und Rücken lief es noch nach Plan. Ging es in neuer Bestzeit über Freistil 0:26,81 Min. auf Rang 9, so kam er über 50m Rücken mit 0:30,61 Min. ins Ziel. Auf den 100m Strecken fehlte dann die nötige Lockerheit. Mit der Endzeit von 1:09,07 Min. ging es im 100m Rückenschwimmen auf Platz 8. Als letztes Rennen standen dann die 100m Freistil an. Mit Rang 14 und der Endzeit von 1:00,33 Min. schloss er die Meisterschaften ab.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.