Marcell Büttner und sein Teampartner Tobias Wolf gewinnen den Düsseldorfer Treppenlauf

Marcell Büttner und Tobias Wolf (Foto: Marcell Büttner)
Unser Myheimatler Marcell Büttner aus Ebsdorf ist sportlich sehr aktiv. Als Berufsfeuerwehrmann in Frankfurt/Main muss er immer topfit sein. Bei allerlei Sportaktivitäten ist er dabei, diesmal beim Treppenlauf in Düsseldorf.

Mit seinem Teampartner Tobias Wolf gewinnt Marcell Büttner den Düsseldorfer Treppenlauf.

Bereits zum siebten Mal fand der ultimative Treppenlauf in der Rheinmetropole in Düsseldorf statt. Feuerwehrleute aus ganz Deutschland waren angereist, um sich am ARAG-Tower zu messen. In kompletter Feuerwehrschutzausrüstung und mit aufgesetztem, aber nicht angeschlossenem Atemschutzgerät stürmten die Feuerwehrleute in die 25. Etage des Hochhauses hinauf! Durchgeführt wird der Wettkampf im KO-System. Bedingt durch zwei außen liegende Treppenräume starten zwei gegnerische Teams immer zeitgleich, um den Sieger für die nächste Runde zu ermitteln. Insgesamt gingen 512 Starter in 256 Teams an den Start.

Ebenfalls am Start, der Ebsdorfer Marcell Büttner, der von seinen Dienstherren, der Frankfurter Berufsfeuerwehr entsendet wurde. Büttner hatte bereits im Mai mit zwei Kollegen den Frankfurter SkyRun für sich entschieden.

Der Ebsdorfer startete mit seinem Teamkollegen Tobias Wolf (Maintal). Bis zum sechsten Lauf konnten sich die Beiden mit konstanter Leistung zwischen 04:15min bis 4:45min pro Lauf weiter qualifizieren. Im Halbfinale, dem siebten Lauf, hier hatten alle Läufer bereits 150 Stockwerke in den Beinen, mussten sie gegen das Siegerteam aus 2012, dem Team Firebiker Kelkheim/Düsseldorf antreten. Alles geben war jetzt angesagt! In einem nahezu heroischen Lauf konnten sich die Beiden mit nur drei hunderstel Sekunden Abstand in das Finale laufen. Wolf und Büttner erreichten in einer Zeit von 4:11,3min zu 4:11,6min das Finale!

Im achten Lauf des Tages gewann letztendlich die Mannschaft aus Frankfurt am Main mit sechs Sekunden Abstand (4:21min) gegen den Favorit der Feuerwehr Düsseldorf mit Thomas Tremmel und Ingo Hansen (4:27min). Dritter wurde das Kombinationsteam Firebiker Düsseldorf/Kehlheim mit Mathias Frohn und Max Friedrich.

Die Finalisten hatten an diesem Tag 4400 Treppenstufen und 200 Stockwerke erlaufen! Die Siegerehrung wurde durch den Amtsleiter der Feuerwehr Düsseldorf Herr Peter Albers und dem Lauforganisator Holger Kunzemann durchgeführt. Der Düsseldorfer Skyrun erfährt in Feuerwehrkreisen eine hohe Beliebtheit, binnen einer Stunde waren alle Startplätze vergeben!
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Marburg extra, Anzeiger extra, Hinterland extra | Erschienen am 26.11.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
6.111
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 21.11.2014 | 17:53  
14.823
Fred Hampel aus Fronhausen | 22.11.2014 | 18:14  
11.934
Volker Beilborn aus Marburg | 23.11.2014 | 11:54  
28.335
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 25.11.2014 | 09:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.