Marburg holt Jugendnationalspielerin

Jennifer Crowder (am Ball) wechselt von Göttingen nach Marburg. (Foto: Sabine Klar)
Der BC Pharmserv Marburg hat die 18-jährige Jennifer Crowder verpflichtet. Die 1,64 Meter große Aufbauspielerin kommt vom Zweitligisten BG 74 Veilchen Ladies Göttingen. In zwölf Spielen der abgelaufenen Saison stand die deutsche U-18-Nationalspielerin im Schnitt 17,5 Minuten lang auf dem Feld und erzielte dabei 4,3 Punkte.

„Jenny ist eine sehr talentierte und ehrgeizige Spielerin. Sie versteht das Spiel und hat einen guten Drive zum Korb“, sagt ihr neuer Trainer Patrick Unger. „Was ich am meisten an ihr schätze, ist ihr Wille zu verteidigen. Wir wollen Jenny die Chance geben, bei uns den nächsten Schritt zu machen und sich neben ihrem Studium auch basketballerisch weiterzuentwickeln.“

Für Marburgs Zugang war die Kombination aus der Herausforderung, bei einem ambitionierten Erstligisten spielen und an einer guten Universität studieren zu können, mit ausschlaggebend für den Wechsel an die Lahn. „Marburg ist ein schönes, charmantes Städtchen. Die Wege sind kurz. Außerdem bin ich hier nicht zu weit von meiner Familie entfernt“, sagt Crowder. Die angehende Jura- und Philosophie-Studentin erhält einen Zweijahresvertrag.

Derzeit spielt Jennifer Crowder mit der U-18-Nationalmannschaft in Rumänien bei der B-Europameisterschaft.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.