Hockey: Offensiv harmlose 2. VfL-Herren Mannschaft unterliegen Wiesbadener

Während am kommenden Wochenende in der Oberliga die ersten Mannschaften des VfL Marburg und THC Wiesbaden aufeinandertreffen, machten am heutigen Sonntag die Zweitbesetzungen das Vorspiel. Offensive Ideenlosigkeit herrschte auf beiden Seiten, am Ende waren die Wiesbadener Hausherren personell aber besser bestückt, überzeugten mit guter Chancenverwertung und behielten den Dreier verdient in der Landeshauptstadt.

Der kompakten Marburger Defensive hatte der THC zu Spielbeginn wenig entgegenzusetzen. Viele Bälle landeten aus dem Wiesbadener Aufbau heraus direkt im Aus der Marburger Gäste, die widerum offensiv aber wenig Akzente setzen konnten. Die Marburger Offensive blieb zahnlos, die wenigen gelungenen Aktionen sorgten aber gleich für Gefahr.
Nach einer regelwidrigen Wiesbadener Rettungsaktion entschieden die Unparteiischen auf 7-Meter-Strafstoß, den Daniel Keil jedoch nicht zur Marburger Führung nutzen konnte. Die verpasste Chance rächte sich bald und Wiesbaden II ging aufgrund des größeren Ballbesitzes nicht unverdient mit 1:0 in Führung.
Die Hausherren legten sogar nach und erhöhten auf 2:0. Nun machte es Keil besser und verwertete einen langen Ball per Direktabnahme zum Anschlusstreffer. Die Wirkung des vermeintlichen Startschusses verpuffte schnell, vor dem Pausentee erhöhte Wiesbaden auf 3:1.

Optimistisch startete Marburgs zweiter Anzug in die zweite Spielhälfte, nur Ideen in der Offensive blieben rar. Bald machte sich die personelle Überzahl Wiesbadens bemerkbar. Die Hauptstädter sorgten für die vorzeitige Entscheidung und konnten bis zur Mitte der zweiten Halbzeit auf 8:1 davonziehen. Den Marburger Gästen gelang in den letzten Minuten zumindest noch etwas Ergebniskosmetik durch Ole Martin, der zum 8:2 netzte und dem doppelten Keil zum 8:4. In der ausgeglichenen dritten Verbandsliga besetzt der VfL Marburg II weiterhin den vorletzten Tabellenplatz.

Autor Daniel Keil
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.